Europa fördert Ihre Weiterbildung!

Förderperiode 01.09.2020 – 31.08.2021

Förderfähige Seminare – eine Chance für alle aus Baden-Württemberg

Die Förderprogramme Fachkurse und Elektromobilität sind zum 31.08.2021 ausgelaufen. Es stehen keine Fördergelder mehr zur Verfügung. Die Förderperiode wird nicht verlängert. Anträge, die ab dem 01.09.2021 bei uns eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Mit der Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg können Sie Fördergelder für Ihre Weiterbildung erhalten. Die Förderung erfolgt auf Basis des operationellen Programms „Chancen fördern“ des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg. Für die Förderperiode 2015 – 2021 liegt die Priorität auf der „Anpassung der Arbeitskräfte, Unternehmen und Unternehmer an den Wandel“, mit dem spezifischen Ziel zur „Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Erwerbstätigen und mittelständischer Wirtschaft“. Mit dem Förderprogramm „Fachkurse“ will das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg Anreize für eine verstärkte berufliche Qualifizierung schaffen. Diese ist unabdingbar, vor dem Hintergrund des ständig steigenden Fachkräftemangels und den zunehmend größer werdenden Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt.

Ihre Weiterbildung! Zahlreiche Kurse der TÜV SÜD Akademie können Sie jetzt mit einem Zuschuss, in Höhe von 30 %, 50 % oder 70 % bei uns buchen.

Eine Übersicht aller förderfähiger Fachkurse 2020/2021 finden Sie hier.
Klicken Sie auf die Produktnummer Ihres gewünschten Kurses und Sie erfahren alle Details.
Mit der Fachkursförderung können
  • Beschäftigte,
  • Personen ohne Berufs- oder Studienabschluss bzw. mit einem (noch) nicht anerkannten ausländischen Abschluss,
  • Unternehmer,
  • Existenzgründer,
  • Gründungswillige sowie Wiedereinsteiger in den Beruf, deren Beschäftigungs- oder Wohnort in Baden-Württemberg liegt, gefördert werden.
Die Förderung beträgt im Regelfall 30 % auf den Netto-Seminarpreis. Ab 50 Jahren werden 50 % gewährt. 70 % erhalten Personen, die weder eine abgeschlossene Berufsausbildung noch einen Studienabschluss haben bzw. deren ausländischer Abschluss (noch) nicht anerkannt ist. Die Förderung wird Ihnen direkt bei Rechnungsstellung abgezogen, d. h. die Rechnungssumme reduziert sich für Sie.

Für Kurse aus dem Bereich Hochvolt erhalten Sie eine Förderung von 50 % auf den Netto-Seminarpreis, unabhängig von dem Alter des Teilnehmers.
Von Ihnen benötigen wir eine Seminaranmeldung zum ausgewählten Kurs sowie die ausgefüllte Zielgruppenabfrage und das dementsprechend ausgefüllte Stammdatenblatt des ESF.

Dieses Unterlagen müssen vor Seminarbeginn – im Original – vollständig in unserem Training Center vorliegen. Nach Beginn des Seminars können keine Anträge mehr angenommen werden.

Wichtig: Bei Teilnahme an einer virtuellen Schulung benötigen wir außerdem die entsprechende "Selbsterklärung für Teilnahme an virtuellen Schulungen" (siehe Download Bereich).
ESF Europäischer Sozialfond Baden-Württemberg TÜV SÜD Akademie

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Jetzt Newsletter abonnieren