Geförderte Weiterbildung

Seminare mit Bildungsgutschein – SGB III (Agentur für Arbeit und Jobcenter)

Geförderte Weiterbildung ist für Arbeitslose, Arbeitssuchende, Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen interessant. Sie verschafft Arbeitslosen bessere Chancen am Arbeitsmarkt und Arbeitnehmern bessere Aussichten im bestehenden Arbeitsverhältnis. Durch qualifizierte Mitarbeiter entstehen für Arbeitgeber Wettbewerbsvorteile. Mit der Förderung von Weiterbildung sind Arbeitslose und Arbeitnehmer in der Lage, mittels nachweisbarer Qualifikationen ihre berufliche Zukunft sicher zu gestalten.

Unsere Weiterbildungen zielen auf den aktuellen Arbeitsmarkt und sind nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV zugelassen. Viele unserer Weiterbildungsangebote können auch ortsunabhängig im virtuellen Klassenzimmer durchgeführt werden.

Wir unterstützen Einzelpersonen, aber auch Unternehmen mit geförderter Weiterbildung. Unsere Experten kennen die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien und können arbeitsmarktrelevante Maßnahmen für Sie oder Ihr Unternehmen vorschlagen.

Ob als Arbeitssuchender oder Arbeitnehmer: Die Förderung von beruflichen Weiterbildungen ist eine Ermessensleistung der aktiven Arbeitsförderung und kann unter bestimmten Voraussetzungen gefördert werden.

Förderung mit Bildungsgutschein - Wissen worauf es ankommt!

Bildungsgutschein - So geht's!

Qualifizierte Arbeitskräfte haben auf dem Arbeitsmarkt deutlich bessere Chancen. Aus diesem Grund fördert die Bundesagentur für Arbeit Weiterbildungsmaßnahmen für arbeitssuchende Arbeitslose, aber auch für Wiedereinsteiger und bestimmte Personengruppen in gefährdeten Arbeitsverhältnissen mit einem Bildungsgutschein.

Durch die Weiterbildungsinitiative Qualifizierungschangesetz (Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen) unterstützt die Bundesagentur für Arbeit betroffene Beschäftige mittels Subventionen.

Die Förderungen werden gemäß den Bestimmungen des dritten Sozialgesetzbuches (SGB III) gewährt. Sind die persönlichen Anforderungen erfüllt, so werden nicht nur die Lehrgangskosten gefördert, es können beispielsweise auch Reisekosten und Kosten für die Kinderbetreuung übernommen werden.

Bildungsgutschein

 



Informationen für Arbeitslose

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ohne Beschäftigung können bei beruflicher Weiterbildung durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert werden, wenn
  • die Weiterbildung notwendig ist, um sie bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern, eine ihnen drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder weil bei ihnen wegen fehlenden Berufsabschlusses die Notwendigkeit der Weiterbildung anerkannt ist,
  • die Agentur für Arbeit sie vor Beginn der Teilnahme beraten hat und
  • die Maßnahme und der Träger der Maßnahme für die Förderung nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung für Weiterbildungen (AZAV) zugelassen sind.
Eine Förderung kann nur von der für den Wohnort zuständigen Agentur für Arbeit oder Jobcenter ausgesprochen werden.
  • Begründung des Qualifizierungsbedarfes und Stellung eines Antrags sowie Entscheidung über Förderung bei der zuständigen Agentur für Arbeit. Die Agentur stellt einen Bildungsgutschein aus. Der Bildungsgutschein kann zeitlich befristet sowie regional und auf bestimmte Bildungsziele beschränkt werden.
  • Vereinbarung eines Beratungstermins und Einlösen des Bildungsgutscheins bei einem unserer TÜV SÜD Akademie Training Center. Der von der Arbeitnehmerin oder vom Arbeitnehmer ausgewählte Träger hat der Agentur für Arbeit den Bildungsgutschein vor Beginn der Maßnahme vorzulegen.
  • Teilnahme an der Weiterbildung
  • Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab.

Melden Sie sich einfach bei uns. Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Beratung.
Soweit eine Förderung bewilligt wurde können folgende Weiterbildungskosten übernommen werden:
  • Lehrgangskosten und Kosten für eine Eignungsfeststellung
  • Fahrtkosten
  • Kosten für eine auswärtige Unterbringung und Verpflegung
  • Kosten für die Betreuung von Kindern
Durch die Einlösung eines Bildungsgutscheins entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Die Lehrgangskosten beinhalten alle relevanten Kosten der beruflichen Weiterbildung und werden von der TÜV SÜD Akademie GmbH direkt mit der Agentur für Arbeit abgerechnet.

Sie erhalten ein kostenloses Rücktrittsrecht bis zum Beginn der Maßnahme.

Informationen für Beschäftigte und Arbeitgeber


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit.


Ausgewählte Weiterbildungen nach AZAV

Finden Sie hier ausgewählte Angebote zur beruflichen Weiterbildung in Bayreuth.

Übersicht Güterverkehr 2020

Übersicht Personenverkehr 2020

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Jetzt Newsletter abonnieren