62-21-12

Fachbuch: Professionell Auditieren


Fachbuch
3. Auflage 2018
DIN A5

Inhaltsvorschau

Fachbuch: Professionell Auditieren Produktbild Frontansicht book

Eigentlich ist alles ganz einfach: Nach der Auditnorm ISO 19011, die Sie als erfahrener Auditor ebenso kennen werden wie als Audit-Einsteiger, ist ein Audit ein systematischer, unabhängiger und dokumentierter Prozess, der dazu dient, Auditnachweise zu erlangen und objektiv auszuwerten. Zum Abschluss soll ermittelt werden können, inwieweit Auditkriterien erfüllt worden sind. Soweit die Norm, soweit die Theorie. Was die Norm aber nicht verrät: Wie schwierig es sein kann, ein Auditgespräch zu führen, ohne dass sich der Auditierte angegriffen fühlt. Wie kompliziert es manchmal ist, den tatsächlichen Zuständen und Geschehnissen im Unternehmen auf die Spur zu kommen. Und wie schnell sich Fehler oder Ungenauigkeiten bei der Dokumentation und Nachbereitung des Audits einschleichen können.

Hinweis: Verkauf nur an Teilnehmer/innen unserer Lehrgänge und Seminare.

Themen

Kernaufgabe des Buches bleibt es aber, dem Leser in knapper Form das richtige Vorbereiten und Durchführen der Audittätigkeiten sowie die geeignete Form der Auditnachbereitung zu vermitteln. Die Ausführungen gelten für Erst-, Zweit- und Drittparteien-Audits, da sich diese – ungeachtet ihrer oft unterschiedlichen Ziele – im Hinblick auf die einzelnen Schritte in hohem Maße gleichen.

Autor


Prof. Dr. Jürgen Abendschein