62-21-22

Fachbuch: Normensammlung Kletteranlagen - Die DIN EN 12572 - Teile 1-3

Sonderdruck TÜV SÜD Akademie GmbH

Fachbuch
1. Auflage 2017
DIN A5, 86 Seiten

Inhaltsvorschau

Fachbuch: Normensammlung Kletteranlagen - Die DIN EN 12572 - Teile 1-3 Produktbild Frontansicht book

Die Normenreihe DIN EN 12572 definiert Mindestanforderungen an künstliche Kletteranlagen und deren Sicherungspunkte sowie an Boulderwände und Klettergriffe. Da es sich um hochbeanspruchte Elemente des Sportbereichs mit besonderem Gefährdungspotential für die Nutzer handelt, sind entsprechende Anforderungen für den Betrieb der Einrichtungen zu beachten. Das schließt die regelmäßigen Überprüfungen von Bauteilen und Baugruppen ein. Dabei werden die regelmäßige visuelle Inspektion (je nach Nutzungsintensität mehrmals wöchentlich), die operative Inspektion (alle 1–3 Monate) und die Hauptinspektion (mindestens einmal jährlich) unterschieden. Hierfür gibt die DIN EN 12572 zusätzlich zu den Herstelleranweisungen wesentliche Anforderungen und Prüfmethoden vor. Die Kenntnis der Normen und der Rechtslage ist eine wesentliche Voraussetzung, um die Sicherheit der Anlagen richtig beurteilen zu können. Hinweis: Verkauf nur an Teilnehmer/innen unserer Lehrgänge und Seminare.