ts-pr-banner-newsroom

Wasserstoff – aber sicher!

TÜV SÜD beim H2-Forum in Berlin

TÜV SÜD beim H2-Forum in Berlin

16. Mai 2023

Um den sicheren Umgang mit Wasserstoff geht es beim Auftritt von TÜV SÜD beim H2-Forum, das von 6. bis 7. Juni 2023 in Berlin stattfindet. Im Fokus stehen H2-Readiness-Zertifizierungen für Werkstoffe, Komponenten und Kraftwerke, Zertifizierungen von Power-to-Gas-Anlagen und Brennstoffzellen-Systemen sowie Ausbildungen und Schulungen in Präsenz- und Online-Formaten (Stand 13).

ts-pr-wasserstoffUm die weltweiten CO2-Minderungsziele zu erreichen, wird Wasserstoff zukünftig eine tragende Rolle einnehmen und Erdgas teilweise oder sogar vollständig ersetzen. TÜV SÜD unterstützt Hersteller von Komponenten und Systemen sowie Betreiber von Wasserstoffanlagen und Kraftwerken dabei, sich gezielt auf diese Umstellung vorzubereiten. Dafür haben die Experten und Expertinnen nicht nur einen eigenen Standard für die Prüfung und Zertifizierung der Wasserstoffverträglichkeit von Werkstoffen und Komponenten entwickelt, sondern auch eine Guideline für die Umsetzung der H2-Readiness von Kraftwerken mit einer entsprechenden Zertifizierung von Erstausrüstern (OEM) und Anlagenbauern (EPC). Die Prüfungen von TÜV SÜD sorgen für Klarheit und Transparenz und schaffen damit eine belastungsfähige Grundlage für langfristige Planungen und Investitionsentscheidungen.

Die Expertinnen und Experten von TÜV SÜD begleiten die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette – von der Erzeugung von Wasserstoff in Power-to-Gas-Anlagen bis zur Anwendung in verschiedenen Bereichen, beispielsweise in Brennstoffzellensystemen oder Gaskraftwerken. Die Leistungen für Hersteller und Betreiber von Power-to-Gas-Anlagen reichen von Bewertungen von Risikoanalysen und Sicherheitskonzepten für Komponenten, Baugruppen und kompletten Systemen über Komponententests in akkreditierten Laboren und die Unterstützung bei der CE-Konformitätserklärung und bei Genehmigungsverfahren bis zu Bewertungen der Inbetriebnahme und zu Leistungstests der gesamten Anlage. Brennstoffzellensysteme kommen zunehmend im Mobilitäts- und Logistikbereich sowie bei Bahnanwendungen zum Einsatz. Durch die Kombination von langjähriger Wasserstoffexpertise mit umfangreichen Branchen-Knowhow bieten die interdisziplinären Expertenteams von TÜV SÜD eine zuverlässige und kompetente Unterstützung bei komplexen Zulassungsverfahren und bei der Einhaltung der relevanten Sicherheitsstandards.

Den sicheren Umgang mit Wasserstoff trainieren

Für den sicheren Umfang mit Wasserstoff entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat TÜV SÜD spezielle Ausbildungen und Schulungen entwickelt. In einer modularen Ausbildung wird wichtiges Grundlagenwissen vermittelt – von einer Einführung in die Wasserstofftechnologie bis zum sicheren Betrieb von Systemen mit Wasserstoff. Auch im 90-minütigen E-Learning „Sensibilisierung Wasserstoff“ geht es um Grundlagen von Wasserstoff und Wasserstofftechnologien, den damit verbundenen Gefahren und um die Arbeitssicherheit. Zudem bietet TÜV SÜD auch Schulungen und Praxisseminare für weiterführende Themen, beispielsweise zur Materialverträglichkeit in Verbindung mit Wasserstoff oder zum Errichten und zur Dichtheitsprüfung von Wasserstoffanlagen.

Weitere Informationen über die Wasserstoffleistungen von TÜV SÜD Industrie Service gibt es beim H2-Forum in Berlin an Stand 13 sowie im Internet unter www.tuvsud.com/wasserstoff.

Download Pressemeldung

Download Foto

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

pr-press-release
Mehr erfahren
pr-press-contact
Mehr erfahren
pr-about-tuev-sued
Mehr erfahren
pr-podcast
Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German