ts-pr-banner-newsroom

TÜV SÜD ernennt Gerald Bachler zum neuen CEO der Region Central & Eastern Europe (CEE)

Personalie

Personalie

1. März 2023

TÜV SÜD hat Gerald Bachler mit Wirkung zum 1. März 2023 zum neuen CEO der Region Central & Eastern Europe (CEE) ernannt. Damit ist Bachler für die Koordination des operativen Geschäfts des Konzerns in der Region verantwortlich. Er wird am regionalen Hauptsitz in Wien tätig sein.

ts-pr-gerald-bachlerGerald Bachler bringt umfangreiche Erfahrung und Fachkenntnis in seine neue Position ein, da er in den vergangenen Jahren bei TÜV SÜD Österreich bereits mehrere Führungspositionen bekleidete. Nach seinem Einstieg bei TÜV SÜD Österreich als Sachverständiger für Werkstoff- und Schweißtechnik sowie Auditor im Jahr 2007 übernahm Bachler im Jahr 2013 die Leitung des Geschäftsbereichs Anlagentechnik und im Jahr 2016 die Leitung der Division Industry Service. In Personalunion führte er seit 2022 zudem die Division Industry Service in der Region CEE. Er ist auch Vorsitzender des Komitees Schweißtechnik von Austrian Standards. Gerald Bachler hat sein Studium der Werkstoffwissenschaft an der Montanuniversität Leoben, Österreich, als Diplom-Ingenieur abgeschlossen.

„Wir freuen uns sehr, Gerald Bachler in dieser neuen Rolle willkommen zu heißen“, sagt Ishan Palit, Global COO und Mitglied des Vorstands von TÜV SÜD. „Wir sind bestrebt, bei TÜV SÜD talentierte Manager in verantwortungsvolle Führungspositionen zu bringen. Aufgrund seiner umfassenden Erfahrung in der Branche sowie seiner langjährigen Tätigkeit bei TÜV SÜD bringt Gerald Bachler die idealen Voraussetzungen mit, um unsere Strategie und unser Wachstum in der wichtigen CEE-Region voranzutreiben.“

Download Pressemeldung

Download Foto

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

pr-press-release
Mehr erfahren
pr-press-contact
Mehr erfahren
pr-about-tuev-sued
Mehr erfahren
pr-podcast
Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German