Press-und-Medien-1024804060-ss

Presse und Medien

8 November 2022

Effiziente Prüfung von Jet-, Strahl- und Impulsventilatoren

TÜV SÜD ist als erstes Labor weltweit für Leistungsmessungen an Strahlventilatoren nach ISO 13350 akkreditiert. An einem neu entwickelten Schubprüfstand für Jet-, Strahl- und Impulsventilatoren können die Experten des Labors für Kälte und Klimatechnik mehrere Parameter gleichzeitig erfassen. Der Effekt: Der Zeit- und Kostenaufwand wird deutlich reduziert.

Jet-, Strahl- und Impulsventilatoren kommen bei der Belüftung von Gebäuden mit besonderen Bedingungen bzw. Anforderungen zum Einsatz. Dazu gehören Parkdecks und Tiefgaragen, die dauerhaft und bedarfsorientiert gelüftet werden müssen, um die Schadstoffkonzentration in der Luft gering zu halten. Auch in großen Industriehallen, in denen es beispielsweise eine hohe Luftfeuchtigkeit oder einen hohen Luftverbrauch gibt, muss ein entsprechender Luftaustausch gewährleistet sein. Im Labor für Kälte und Klimatechnik der TÜV SÜD Industrie Service GmbH überprüfen die Experten, ob die für diesen Zweck eingesetzten Ventilatoren die Anforderungen der entsprechenden Normen und Richtlinien erfüllen. Das Labor wurde als erstes Labor weltweit für die Leistungsmessung an Strahlventilatoren nach ISO 13350 akkreditiert.

Die Messungen von Jet-, Strahl- und Impulsventilatoren werden im Labor für Kälte und Klimatechnik an einem Prüfstand durchgeführt, den die TÜV SÜD-Experten selbst entwickelt haben. Der besondere Clou: Der Schubprüfstand bietet die Möglichkeit, in einem Durchgang mehrere Parameter gleichzeitig zu messen. „Wir können beispielsweise überprüfen, ob die Ventilatoren die erforderliche Schubkraft erzeugen und ob die normativen Vibrationswerte eingehalten werden“, sagt Dipl.-Ing. Sebastian Rieger, der bei TÜV SÜD Industrie Service den Prüfbereich Akustik, Geräusche und Vibration verantwortet. Durch die Zusammenfassung der Messungen lassen sich die Prüfungen sehr effizient durchführen. „Das spart viel Zeit und Kosten“, betont der TÜV SÜD-Ingenieur. Durch die parallele Messung mehrerer Parameter am gleichen Betriebspunkt verbessert sich zudem die Vergleichbarkeit der Werte, wodurch die Qualität der Messungen weiter optimiert wird.

Labor für Kälte und Klimatechnik von TÜV SÜD

In Olching bei München betreibt die TÜV SÜD Industrie Service GmbH auf einer Fläche von 8.500 Quadratmetern das größte unabhängige Labor für Kälte- und Klimatechnik in Europa. Das Spektrum der Prüfobjekte reicht von Klimaanlagen und Lüftungsgeräten über Verkaufskühlmöbel und Wärmepumpen bis zu einzelnen Komponenten wie Wärmeübertragern, Verflüssigungssätze, Ventilatoren oder Armaturen. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt des Labors besteht in der Prüfung von Einrichtungen für den temperaturgeführten Transport von Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten sowie für die Einhaltung der Kühlkette in der Logistik. Mit ihren Prüfungen stellen die TÜV SÜD-Experten sicher, dass die Geräte und Bauteile die Anforderungen der geltenden nationalen und internationalen Normen und Richtlinien an einen sicheren, störungsfreien und energieeffizienten Betrieb erfüllen.

Weitere Informationen unter www.tuvsud.com/kaelte-klima.

Download Pressemeldung 

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German