Presse und Medien

2. Juni 2022

Meet the experts – Praxisthemen auf den Punkt gebracht

„Meet the experts – Praxisthemen auf den Punkt gebracht“ ist ein Online-Format der TÜV SÜD Chemie Service GmbH für den schnellen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Mit vier neuen Themen geht die Veranstaltungsreihe in die fünfte Runde – von „A“ wie „Abfallüberwachung“ bis „T“ wie „Total Sustainability Control“.

ts-pr-gruppenfoto-schulungIn nur 30 Minuten bringen die Referenten bei „Meet the experts“ ein Thema auf den Punkt. Das Format richtet sich an Planer, Betreiber, Instandhalter und Prozessoptimierer aus der Chemie- und Prozessindustrie, die ihr Wissen auffrischen und aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse für ihre tägliche Arbeit sinnvoll einsetzen wollen.

1. Das Konzept der Total Sustainability Control mit OPEX 4.0 stellt Thomas Froese, Geschäftsführer der atlan-tec Systems GmbH vor. Dieses ganzheitliche, transparente und objektive Bewertungssystem basiert auf der vollständigen Digitalisierung aller Prozesse und der Datenerhebung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Grundlage für die Bewertung der Nachhaltigkeit sind die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen.
Termin: Donnerstag, 23. Juni 2022, 09:30 – 10:00 Uhr, MS Teams

2. Wenn in einem Unternehmen eine bestimmte Abfallmenge überschritten wird oder Gefahrstoffe anfallen, muss ein Abfallbeauftragter benannt werden. Dipl.-Ing. Frauke Bank erklärt, welche gesetzlichen Grundlagen gelten, welche Anforderungen der Abfallbeauftragte für gesetzes-konforme Abfallüberwachung erfüllen muss und welche Umsetzungsmöglichkeiten es gibt.
Termin: Donnerstag, 30. Juni 2022, 09:30 – 10:00 Uhr, MS Teams

3. Behälter und Wechselbeanspruchungen – Betrachtung der Lebensdauer von Neu- und Bestandsapparaten lautet das Thema von M.Sc. Philipp Schreyer. Auf Basis des AD2000-Regelwerks erklärt der Experte, wann eine Überprüfung auf Wechselbeanspruchungen bei Behältern erforderlich ist und welche Möglichkeiten es dafür gibt.
Termin: Donnerstag, 7. Juli 2022, 09:30 – 10:00 Uhr, MS Teams

4. Sicherheitstechnische Prüfungen können durch Behörden an Anlagen angeordnet werden, die dem BImSchG unterliegen. In welchen Fällen die Behörden zu diesem Instrument greifen und was dann auf Unternehmen zukommt, erklärt Dipl.-Ing. Rainer Semmler in seinem Vortrag über BImSchG §29a – Sicherheitstechnische Prüfungen auf Anordnung. Eventuell kann es aus taktischen Gründen sogar sinnvoll sein, einer behördlichen Anordnung vorzugreifen.
Termin: Donnerstag, 14. Juli 2022, 09:30 – 10:00 Uhr, MS Teams

„Meet the experts – Praxiswissen auf den Punkt gebracht“ ist kostenlos und wird über MS Teams durchgeführt. Für die Teilnahme ist nur eine kurze Nachricht an [email protected] erforderlich. Vor den einzelnen Veranstaltungen bekommen die Teilnehmer einen persönlichen Einwahllink zugeschickt.

Download Pressemeldung

Download Foto

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German