Press-und-Medien-1024804060-ss

Presse und Medien

3. Juni 2022

TÜV SÜD bereits zum dritten Mal attraktivster Arbeitgeber

Bereits zum dritten Mal hat TÜV SÜD den automotive TopCareer AWARD erhalten. Mehr als 1.100 Young Professionals und 1.000 Studierende in branchenspezifischen Studiengängen wählten TÜV SÜD als attraktivsten Arbeitgeber in der Kategorie „Automotive Dienstleister“. Der Preis wird vom Institut der Automobilwirtschaft (IFA) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und dem Magazin Automobilwoche vergeben.

ts-pr-verleihung-topcareer-award2022„Wieder sind wir von jungen Menschen, die eine Karriere in der Automotive-Branche anstreben, als attraktivster Arbeitgeber bei den Dienstleistern gewählt worden, dafür sind wir sehr dankbar. Unsere Strategie geht auf: Wir engagieren uns auf vielfältige Weise für die Ausbildung in den MINT-Berufen über die TÜV SÜD Stiftung. Darüber hinaus bieten wir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im In - und Ausland“, sagt Patrick Fruth, CEO der Division Mobility bei TÜV SÜD. Das Votum unterstreicht auch, dass es gerade die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in den globalen Megatrends sind, die TÜV SÜD so interessant machen: Automatisiertes Fahren, intermodale Mobilität, Digitalisierung oder alternative Antriebstechnologien - das sind die TÜV SÜD-Antworten auf New Mobility oder Sustainability. Fruth: „Daneben spielt gerade seit der Pandemie auch das Thema Sicherheit eine herausragende Rolle für die Wahl des Arbeitgebers. Hier bietet TÜV SÜD Stabilität, Kontinuität und auch interessante Arbeitsmodelle. Der automotive TopCareer AWARD wird noch mehr junge Menschen von uns überzeugen. Wir freuen uns auf viele neue Kolleginnen und Kollegen.“

Grundlage für die Prämierung ist die jährlich durchgeführte IFA-Studie "TopCareer". Sie untersucht die Arbeitgeberattraktivität einzelner Unternehmen der Automobilbranche aus Perspektive von Studierenden. Darüber hinaus werden die Anforderungen der Berufseinsteiger an ihre zukünftigen Arbeitgeber aufgezeigt. Anhand der Erhebung werden die attraktivsten Arbeitgeber innerhalb strategischer Gruppen prämiert.

Weitere Informationen unter www.ifa-info.de/

Bildunterschrift: Patrick Fruth (r.), CEO Division Mobility TÜV SÜD, und Bettina Niedermeier, Business Partner Personal- und Organisationsentwicklung bei TÜV SÜD, erhalten den automotive TopCareer AWARD 2022 von Prof. Dr. Stefan Reindl, CEO Institut für Automobilwirtschaft (IfA) und Thomas Heringer, Automobilwoche.

Download Pressemeldung

Download Foto

Pressekontakt: Vincenzo Lucà

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German