Presse und Medien

13. Januar 2022

TÜV SÜD für Zertifizierungen auf dem britischen Markt akkreditiert

Mit dem Brexit haben sich die Vorgaben für das Inverkehrbringen von Aufzugsanlagen und -komponenten auf dem britischen Markt geändert. In Zukunft ist für alle Produkte, die bisher eine CE-Kennzeichnung benötigt haben, eine UKCA-Kennzeichnung verpflichtend. Auch bereits zertifizierte Produkte brauchen ein neues Zertifikat. Die Übergangsfrist endet am 31. Dezember 2022. TÜV SÜD ist der erste europäische Notified Body, der auch Approved Body für UK ist und die Zertifizierung für den europäischen und den britischen Markt aus einer Hand anbietet.

ts-pr-ri-ukcaUKCA ist das neue britische Zertifizierungszeichen, das mit der CE-Kennzeichnung für den Europäischen Binnenmarkt vergleichbar ist und unter Aufsicht des United Kingdom Accreditation Service (UKAS) vergeben wird. Akkreditierte Unternehmen wie TÜV SÜD überprüfen, ob die Hersteller die Anforderungen für die Kennzeichnung ihrer Produkte einhalten. Für den Zugang zum britischen Markt sind die Zertifizierung nach den Lifts Regulations 2016 und die entsprechende UKCA-Kennzeichnung mit Ablauf der Übergangsfrist verpflichtend vorgeschrieben. Das gilt zwingend für alle Aufzugsanlagen und -komponenten, die ab dem 1. Januar 2023 in Großbritannien in Verkehr gebracht werden.

TÜV SÜD unterstützt Hersteller von Aufzugsanlagen und -komponenten dabei, die neuen Anforderungen für den britischen Markt umzusetzen. „Wir sind beim UKAS für diesen Bereich akkreditiert und können Zertifizierungen nach dem neuen britischen Regelwerk durchführen“, sagt Jonas Conrady vom Geschäftsfeld Fördertechnik der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. „Zudem können wir aufgrund unserer Akkreditierungen für den britischen Markt und den Europäischen Binnenmarkt alle benötigten Zertifizierungen aus einer Hand anbieten und den gesamten Zertifizierungsprozess damit sehr effizient gestalten.“

Aktuelle Informationen zur UKCA-Kennzeichnung und einen Direktlink zum offiziellen Informationsportal der britischen Regierung gibt es unter https://www.tuvsud.com/ukca-aufzuege oder per E-Mail: [email protected].

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German