Press-und-Medien-1024804060-ss

TÜV SÜD zertifiziert Produktentwicklung der Voith Group nach industriellem Cybersecurity-Standard

19. Dezember 2022

TÜV SÜD hat die Produktentwicklung der Voith Group für IIoT- und Automatisierungskomponenten und Systemen nach IEC 62443-4-1 zertifiziert. Die Übergabe des Zertifikats fand im Rahmen der Internationalen Fachmesse der industriellen Automation – SPS 2022 – in Nürnberg statt.

ts-pr-zertifikatsuebergabe-voithIm Zuge der fortschreitenden Digitalisierung und der Konvergenz zwischen IT und OT steigt auch die Gefahr von Cyberattacken im industriellen Umfeld rapide an. Unternehmen müssen entsprechend reagieren. Die Normenreihe 62443 hilft an dieser Stelle. Sie ist der internationale Standard für industrielle Cybersecurity und bietet allen relevanten Parteien einen Rahmen, sichere Lösungen zu gestalten – vom Komponentenhersteller bis zum Systemintegrator.

Im Speziellen gibt die Norm 62443-4-1 Vorgaben, inwieweit Security-Konformität bereits in den verschiedenen Entwicklungsprozessen von Komponenten und Systemen gewährleistet sein muss. Der Technologiekonzern Voith hat diesen Ansatz für die Entwicklung seiner eigenen Produkte umgesetzt und ließ sich entsprechend von TÜV SÜD zertifizieren. Mit der Umsetzung will der Konzern auf die wachsende Bedrohung durch Cyberattacken reagieren und die Resilienz seiner Systeme steigern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen in den Märkten Energie, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive, sieht Voith in einer Zertifizierung nach IEC 62443-4-1 dabei einerseits eine qualitätssichernde Maßnahme durch die Überprüfung von einer unabhängigen Partei und die Möglichkeit, Vertrauen beim Kunden weiter zu stärken.

Als führendes TIC-Unternehmen (Testing, Inspection, Certification) bietet TÜV SÜD Zertifizierungen über die gesamte IEC 62443-Normenreihe an. Dies ist sowohl vor dem Hintergrund der steigenden Gefahr von Cyberattacken relevant als auch aufgrund sich abzeichnender regulatorischer Änderungen, wie der EU-Entwurf zum „Cyber Resilience Act“ verdeutlicht.

Weitere Informationen zu einer Zertifizierung nach IEC 62443: https://www.tuvsud.com/de-de/dienstleistungen/produktpruefung-und-produktzertifizierung/zertifizierung-nach-iec62443 

Foto Zertifikatsübergabe (v.l.n.r.): Marcello Walz (TÜV SÜD), Bernd Gehring (ditis Systeme), Karl Meier (TÜV SÜD), Dr. Benedikt Hofmann (Voith Group), Heinz Marien (Voith Group), Peter Schmidt (ditis Systeme)

Download Pressemeldung

Download Foto

Pressekontakt: Dirk Moser-Delarami

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German