Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Presse und Medien

25. November 2021

TÜV SÜD: Qualitätsmanagement-Partner der Luftfahrtindustrie

TÜV SÜD ist auf dem 11. Aviation Forum wieder präsent und zeigt umfangreiche Leistungen im Bereich Advanced Manufacturing, darunter Umweltprüfungen, EMV-Prüfungen, Prüfungen bei additiver Fertigung, Lieferantenqualifizierungen entlang der Supply Chain sowie diverse Zertifizierungen wie Qualitätsmanagement oder Informationssicherheitsmanagement. Zudem ist Frank Blaimberger, Global Head of Advanced Manufacturing mit dem Vortrag „The new supply chain intelligence – data based decision power enables transparency and traceability“ in den Techtalks des Konferenzprogramms vertreten. Die internationale Fachmesse für die Luftfahrtindustrie findet vom 7. bis 8. Dezember 2021 in Hamburg statt.

Als unabhängiges Prüf- und Zertifizierungsunternehmen unterstützt TÜV SÜD die Luft- und Raumfahrtindustrie dabei, höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards in ihren Betrieben zu gewährleisten. Das betrifft die Maschinen und Fertigungsprozesse ebenso wie die Sicherung von Gebäuden, Infrastrukturen und Rechenzentren. Mit der Prüfung von Produkten und Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen ermöglicht TÜV SÜD Luft- und Raumfahrtunternehmen den globalen Marktzugang und sorgt für die Sicherheit von Produktion, Maschinen und Fertigungsprozessen nach höchsten Standards. Als einer der führenden Anbieter von Qualifizierungen und Schulungen im Qualitätsmanagement befähigt TÜV SÜD auch die wichtigste Ressource der Hersteller: ihre Mitarbeiter. Hochsichere Cloud-Speicherlösungen und Cyber-Sicherheitsdienste von TÜV SÜD reduzieren Risiken und schaffen Vertrauen für Institutionen und Unternehmen weltweit.

Zertifiziertes Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit
Das betriebliche Qualitätsmanagement nach internationalen Luft- und Raumfahrtstandards zertifiziert TÜV SÜD nach EN 9100. Darüber hinaus bietet TÜV SÜD Zertifizierungen nach ISO 27001 (Information Security Management Systems), welche für die Qualifizierung in der Supply Chain der Luft- und Raumfahrt unerlässlich sind. Für die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen – etwa Umweltprüfungen nach RTCA DO-160 und EMF-/EMV-Prüfungen – verfügt TÜV SÜD neben Standorten in England, Europa und den USA auch über ein neues, hochmodernes NADCAP-zertifiziertes Prüflabor im italienischen Volpiano. Dort sind zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) unter anderem von Batterien und Brennstoffzellen, additiv gefertigten Teilen und Rohmaterialien möglich.

Resilienzerhöhung bei additiver Fertigung durch Qualifizierung der Supply Chain Elemente
„Investitionen in zukünftige Innovationen sind der Schlüssel für die Luftfahrtindustrie, um die Herausforderungen in und nach der Krise zu meistern“, sagt Frank Blaimberger, Global Head of Advanced Manufacturing bei TÜV SÜD. Dazu gehören beispielsweise additive Fertigungsverfahren, die ein industrielles Qualitätsmanagement-Niveau erreichen. TÜV SÜD berät im gesamten additiven Fertigungsprozess und hilft, Lieferanten zu qualifizieren und den Prozess zu strukturieren und zu standardisieren. Mit einer sicheren, reproduzierbaren Produktqualität ist der 3D-Druck auch in der Luft- und Raumfahrt ein wichtiger Schritt, um Entwicklungskosten zu senken und die ökonomische sowie ökologische Transformation voranzubringen. „Die Tiefe des TÜV SÜD-AM-Zertifizierungsprogramms macht den Unterschied, spart Kosten im Zulassungsverfahren und führt zu stabileren Lieferkettenprozessen“, sagt Blaimberger.

Weitere Leistungen umfassen Industrie 4.0 Assessments, Arbeitssicherheits- und Risikobewertungen nach Betriebssicherheitsverordnung sowie Nachhaltigkeitszertifizierungen.

TÜV SÜD-Vortrag

  • “The new supply chain intelligence – data based decision power enables transparency and traceability” – Frank Blaimberger, Global Head of Advanced Manufacturing, am 7. Dezember 2021 um 15:00 Uhr

Über das Aviation Forum
Auf dem Aviation Forum 2021 unter dem Motto „Aviation Reloaded“ werden über 700 hochrangige Entscheidungsträger und Experten aus der Luftfahrtindustrie zusammentreffen, um neue Strategien, Technologien und Partnerschaften zu diskutieren. Der Teilnehmerkreis besteht aus OEMs, Herstellern und Zulieferern aller Ebenen, politischen Entscheidungsträgern und Vordenkern aus Deutschland, Europa und weltweit. Das Aviation Forum ist bekannt für seine Internationalität und seine Entscheidungsträger auf C-Level. https://www.aviationforumhamburg.com/

Mehr zu den TÜV SÜD-Leistungen im Bereich Aerospace: https://www.tuvsud.com/en/-/media/global/pdf-files/brochures-and-infosheets/aerospace/tuv-sud-aerospace-brochure.pdf

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Dirk Moser-Delarami

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German