Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Presse und Medien

11. Februar 2021

Meet the experts – Praxisthemen auf den Punkt gebracht

Auch im Lockdown laufen die Anlagen der Chemie- und Prozessindustrie weiter. Mit „Meet the experts – Praxisthemen auf den Punkt gebracht“ hat die TÜV SÜD Chemie Service GmbH ein Online-Format für den schnellen Wissens- und Erfahrungsaustausch unter besonderen Bedingungen geschaffen.

ts-pr-cs_anlageIn nur 30 Minuten bringen die Referenten bei „Meet the experts“ ein aktuelles Thema auf den Punkt. Das Format richtet sich an Planer, Betreiber, Instandhalter und Prozessoptimierer aus der Chemie- und Prozessindustrie, die ihr Wissen auffrischen und aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse für ihre tägliche Arbeit nutzen wollten. Die Reihe startet im Februar und März 2021 mit vier Themen:

1. In Hazop+ zeigt Dr. Hans Volkmar Schwarz die Möglichkeiten auf, die durch die Kombination einer HAZOP-Studie mit der Optimierung von Betriebsparametern einer Anlage entstehen.
Donnerstag, 25. Februar 2021, 9:30-10:00 Uhr, MS Teams.

2. Maschinensicherheit in der EU ist das Thema von M.Sc. Max Teller-Weyers. Er erklärt, wie Maschinen definiert sind, wie ein ordnungsgemäßes Inverkehrbringen verläuft und wann Hersteller zu Betreibern werden.
Donnerstag, 4. März 2021, 9:30-10:00 Uhr, MS Teams.

3. Dipl.-Ing. Hermann Schuber demonstriert, wie Digitale Lösungen und Schallemissionsprüfungen konventionelle Prüfungen unterstützen oder ersetzen können und eine bessere Einschätzung des aktuellen Anlagenzustandes ermöglichen.
Donnerstag, 11. März 2021, 09:30-10:00 Uhr, MS Teams.

4. Was bei der Bestellung von Halbzeugen technisch zu beachten ist, erklärt Dipl.-Ing. Joachim Botzem.
Donnerstag, 18. März 2021, 9:30-10:00 Uhr, MS Teams

„Meet the experts – Praxiswissen auf den Punkt gebracht“ ist kostenlos und wird über MS Teams durchgeführt. Für die Teilnahme ist nur eine kurze Nachricht an [email protected] erforderlich. Vor den einzelnen Veranstaltungen bekommen die Teilnehmer einen persönlichen Einwahllink zugeschickt.

Download Pressemeldung

Download Foto

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa