Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Presse und Medien

7. Mai 2020

Das virtuelle Klassenzimmer der TÜV SÜD Akademie macht fit für mehr Datenschutz und Informationssicherheit

Jeder zweite Deutsche arbeitet laut einer Bitkom-Umfrage derzeit ganz oder teilweise im Homeoffice, jeder fünfte Berufstätige sogar zum ersten Mal überhaupt. Gleichzeitig verstärken sich in der Corona-Krise die Risiken durch Cyberkriminalität. Im Rahmen des virtuellen Klassenzimmers bietet TÜV SÜD jetzt verstärkt Onlineseminare. Ein wichtiges Thema dabei sind Seminare zu Datenschutz und Informationssicherheit, sowohl im Unternehmen als auch im Homeoffice.

Einsteigerkurs Datenschutz
Das Programmangebot umfasst einführende, allgemeine Themen wie „Grundlagen im Datenschutz“, sowie Kurse für Spezialisten. Im eintägigen Grundlagen-Seminar vermitteln die Datenschutzexperten der TÜV SÜD Akademie Teilnehmern ohne Vorkenntnisse die wichtigsten Grundlagen und Fähigkeiten im Sinne der europäischen Datenschutzrichtlinie DSGVO. Anhand von Fallbeispielen zeigen sie häufige Datenschutzprobleme im beruflichen Alltag auf. Teilnehmer lernen, wie sie diese vermeiden und aktiv an der Organisation des betrieblichen Datenschutzes mitarbeiten können.

Spezielle Seminare für spezielle Herausforderungen
Neben dem Einsteigerkurs bietet die Akademie auch eine Vielzahl an Online-Seminaren für spezielle Aufgaben und Rollen an. Dazu gehören Trainings über den Datenschutz im Gesundheitswesen und den Umgang mit Patientendaten ebenso, sowie IT-Risikomanagement oder Datenschutz im Personalwesen. Im Online-Angebot ist auch ein Basis-Training für Informationssicherheit, das sich an IT-Fachleute richtet, sowie die Weiterbildung zum Information Security Officer – alles im virtuellen Klassenzimmer.

Kontaktlos gemeinsam lernen im virtuellen Klassenzimmer
Die neuen Kurse basieren auf den umfangreichen Erfahrungen der Akademie mit E-Learnings und Wissens-Apps, die schon seit längerem im digitalen Angebots-Portfolio verfügbar sind. Für die Teilnehmer bieten die Online-Trainings vor allem den Vorteil, dass sie weiterhin Lehrveranstaltungen nutzen können, ohne vor Ort in Kontakt mit anderen zu kommen. Die Seminare der Akademie werden in virtuellen Klassenzimmern live abgehalten. Mithilfe eines Web-Konferenz-Tools sind Interaktionen – je nach Seminar – über Audio, Video, Präsentationen, Chat oder geteilte Bildschirme möglich. Die Teilnehmer erhalten ihre Unterlagen digital. Prüfungen werden online oder später in Präsenz abgehalten.

5 Tipps der TÜV SÜD Akademie für einen sicheren Umgang mit Daten im Homeoffice:
• Nutzung eines VPN-Dienstes, damit Mitarbeiter eine sichere Verbindung zum Unternehmensnetzwerk herstellen können
• Mitarbeiterschulungen zur Aufklärung über Datenschutz und z.B. Gefahren durch Phishing-Mails
• Installation der neuesten Updates für Betriebssysteme und Apps
• Verwendung von verschlüsselten Endgeräten und Datenträgern
• Schutz der genutzten Räume und Unterlagen vor dem Zugriff Dritter, auch bei der Papiervernichtung

Das aktuelle Angebot der Online-Seminare sowie weitere Themen und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte hier: www.tuvsud.com/akademie/virtuelles-klassenzimmer.

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Sabine Krömer

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa