Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Presse und Medien

31. März 2020

TÜV SÜD Akademie: Neues Webinar zu Datenschutz und Homeoffice in der Coronakrise

Bedingt durch die Corona-Pandemie stellen sich vielfältige Herausforderungen und Fragen. Die TÜV SÜD Akademie startet deshalb ein neues Webinar mit Wissenswertem rund um die Themen Datenschutz und das Arbeiten im Homeoffice in der aktuellen Situation. Das Webinar ist für interessierte Teilnehmer aller Branchen geeignet und ab sofort buchbar.

Welche Gesundheitsdaten darf ein Arbeitgeber von seinen Beschäftigten erheben? Durch welche Gesetze ist dies in der Coronakrise geregelt und darf er diese Daten an Dritte weitergeben? Oder: Wann ist das Arbeiten im Homeoffice unter den aktuellen Bedingungen überhaupt zulässig und wie wird dort dann der Datenschutz gewährleistet? Diese und ähnliche Fragen soll das neue Webinar der TÜV SÜD Akademie beantworten. Die Teilnehmer erhalten zudem einen Überblick zu den wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Datenschutz im Zusammenhang mit Covid-19.

Das Webinar ist in die folgenden vier Themenblöcke unterteilt:

  • Datenschutzrechtlicher Umgang mit Gesundheitsdaten im Lichte der Covid-19-Pandemie
  • Fallbeispiele für zulässige Maßnahmen von Unternehmen
  • FAQ zu Datenschutz in der Covid-19-Pandemie
  • Datenschutz im Homeoffice

Die Teilnehmer erhalten nicht nur konkrete Praxisbeispiele für zulässige Maßnahmen, sondern auch weitere Informationen zu folgenden Themenbereichen:

  • Einschätzungen und Erkenntnisse unter Berücksichtigung von Handreichungen von Datenschutzaufsichtsbehörden, der Datenschutz-Konferenz (DSK) und dem Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI)
  • Beschreibung der Ausgangslage und der datenschutzrechtlichen Grundlagen nach DSGVO und BDSG, die zu berücksichtigen sind
  • Zulässigkeit von personenbezogenen Daten von Mitarbeitern und Gästen im Kontext der Corona-Krise
  • Datenschutz-FAQs im Kontext von Covid-19, z.B. Erstellung von Kontaktlisten, Verarbeitung von Daten über den Besuch von Risikogebieten, Zulässigkeit, die Namen von erkrankten Mitarbeitern offenzulegen, insbesondere: Anforderungen an Arbeitgeber bzw. Arbeitnehmer, Tipps des BSI für mobiles Arbeiten und eine Checkliste für Unternehmen für Auswahl und Einsatz von Kollaborationstools, Video- und Onlinekonferenzen im Homeoffice

    Organisatorisches zur Teilnahme
    Das jeweils 1,5-stündige Webinar startet erstmals am 6. April. Einen Überblick zu allen Terminen sowie die Anmeldung ist verfügbar unter https://www.tuvsud.com/akademie/webinar-corona. Die Webinarunterlagen sind für die Teilnehmer im Anschluss als Download verfügbar.

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Sabine Krömer

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa