Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Adiasystem

Mehr als 250 Sachverständige der TÜV SÜD Industrie Service GmbH gehören zu den führenden Experten in allen Fragen der Aufzugssicherheit.

Diese Sachverständigen kontrollieren insbesondere im Rahmen der durch die Aufzugsverordnung vorgeschriebenen wiederkehrenden Prüfungen, ob ein sicherer Betrieb des Aufzugs gewährleistet ist. Bei den in der Regel alle zwei Jahre stattfindenden sogenannten Hauptprüfungen werden neben einer Reihe von Sicht- und Funktionsprüfungen vom Sachverständigen zusätzliche mechanische Tests durchgeführt, für die in der Vergangenheit bis zu 200% der Nennlast des Aufzugs als Prüflast bereitgestellt werden mussten. Die Prüfgewichte mussten in den Fahrkorb eingeladen werden, um das Verhalten der Aufzugsanlage unter Überlastbedingungen zu prüfen.


Aufzüge Adiasystem

Seit 1990 bietet TÜV SÜD Industrie Service als Alternative zu den traditionellen Lastprüfungen Messungen mit dem elektronischen Aufzugsmessverfahren ADIASYSTEM ® an. Das Verfahren kann heute fast an allen Treibscheiben- und Hydraulikaufzügen eingesetzt werden. Diese Methode wurde seinerzeit vom Deutschen Aufzugsausschuss als gleichwertig zur Lastprüfung anerkannt. Bei ADIASYSTEM ® fungieren ein Notebook-PC und eigens entwickelte elektronische Sensoren als intelligentes Messgerät. Das System ermöglicht, sicherheitsrelevante Kenndaten direkt am Aufzug zu erfassen, zu berechnen, am Bildschirm anzuzeigen und auf der Festplatte für Dokumentationszwecke zu speichern. ADIASYSTEM ® unterstützt somit die Fachkompetenz des Sachverständigen und die technologische Marktführerschaft von TÜV SÜD.

Die Anwendung von ADIASYSTEM ® bietet Aufzugsbetreibern wesentliche Vorteile. Insbesondere können Messungen mit ADIASYSTEM ® die sonst notwendigen kosten- und zeitintensiven Prüfungen mit Überlast im Fahrkorb ersetzen. Dies führt in der Regel trotz der Vergütung für die Anwendung von ADIASYSTEM ® zu deutlichen Reduzierung der Gesamtkosten der Hauptprüfung. Ein unachtsamer Umgang mit schweren Prüfgewichten führte zudem nicht selten zu Beschädigungen an Treppen, Marmorfußböden oder des Fahrkorbs. Da mit ADIASYSTEM ® alle Prüfungen mit leerem Fahrkorb durchgeführt werden, werden durch die dabei auftretende wesentlich geringere kinetische Energie der Verschleiß und die Lebensdauer wichtiger Bauteile positiv beeinflusst.

Wird der Einsatz von ADIASYSTEM ® über einen Partnervertrag (siehe unten) geregelt, so vereinfacht sich die Planung und Disposition beim TÜV. Die sich hiermit ergebenden Kostenvorteile werden von der TÜV SÜD Industrie Service GmbH an den Aufzugsbetreiber weitergegeben.

Partnervertrag

In einem Partnervertrag (siehe unten) wird nicht nur der Einsatz des Prüfverfahrens ADIASYSTEM ® geregelt. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bietet dem Betreiber darüber hinaus an, für ihn eine Reihe von administrativen Aufgaben zu übernehmen, wie beispielsweise die Überwachung der Fälligkeit der Prüfung, und sorgt dafür, dass auch ohne die sonst erforderliche gesonderte Beauftragung von TÜV SÜD die Prüfungen gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) an allen Aufzugsanlagen termingerecht durchgeführt werden. Der Termin der Hauptprüfung wird rechtzeitig mitgeteilt. (Zwischenprüfungen erfolgen unangemeldet).

An allen vom Betreiber benannten Aufzügen kommt - soweit möglich - das Messverfahren ADIASYSTEM ® anstelle der Gewichtsprüfung zum Einsatz.

Soweit dies vom Aufzugsbetreiber gewünscht wird, informiert TÜV SÜD Industrie Service die Wartungsfirma über den vorgesehenen Termin der Hauptprüfung und beauftragt sie im Namen des Betreibers mit der notwendigen Hilfestellung bei der Prüfung. Der Betreiber braucht sich damit um eine Koordinierung der Termine nicht mehr zu kümmern.

Hat der Betreiber mit TÜV SÜD Industrie Service einen Partnervertrag geschlossen, so wird für den Einsatz von ADIASYSTEM ® ein Preisnachlass gewährt.

Der Partnervertrag läuft unbefristet und kann jederzeit mit einer Frist von drei Monaten zum Jahresende, jedoch frühestens im Folgejahr nach Abschluss des Vertrages gekündigt werden.


Kontakt

Sie sind Betreiber und benötigen Unterstützung bei der Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung oder möchten eine Prüfung beauftragen?

Sie haben Fragen zur Herstellung?

TÜV SÜD bietet Ihnen ein breites Dienstleistungsangebot rund um Aufzugsanlagen:

Betreiber von Aufzügen      Hersteller von Aufzügen

Wissenswert

Aufzugsmodernisierung

Partnervertrag

Partnervertrag für wiederkehrende Aufzugsprüfungen

Download (PDF)

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa