Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfzeichen für tragbare Computer mit Schnellladekapazität

Zertifikatsdatenbank

muster-z2-389-en-01-3d

Geltungsbereich: Geprüft werden tragbare Computer (Portable Computing Devices) mit Schnellladekapazität. Die Schnellladung erfolgt durch höhere Spannungen und Stromstärken als in der Basis-USB-Spezifikation festgelegt. Diese werden ausschließlich durch einen Schnellladeadapter bereitgestellt, der nur zum Aufladen einer bestimmten Art von Batterie bzw. Batterien verwendet wird.

Prüfgrundlage: Die Prüfgrundlage ist in PPP51103A beschrieben. Nach erfolgreicher Produktprüfung und
-zertifizierung wird das Produkt mit dem freiwilligen Prüfzeichen der unabhängigen Prüforganisation TÜV SÜD gekennzeichnet. Voraussetzung für die Verwendung des TÜV SÜD-Prüfzeichens sind jährliche Inspektionen der Fertigungsstätte.

Beschreibung aller möglichen Prüfzeichenaussagen:

  • Sicherheitsschnelllader (englisch: Safety Quick Charge)

    Das Produkt wurde in verschiedenen Szenarien geprüft, bei dem der Schnelllader zusammen mit dem tragbaren Computer, dem Kabel und dem USB-Stromanschluss eine Einheit bildet. Geprüft wurden die ordnungsgemäße Funktion der Schnellaufladung, die elektrische und mechanische Haltbarkeit der Systeme sowie die Hinlänglichkeit der elektrischen und thermischen Schutzeinrichtungen.

  • Sicherheit geprüft (englisch: Safety tested)

    Neben der Qualität des Produkts steht auch seine Sicherheit im Vordergrund. Dies wird bei sicherheitstechnischen Überprüfungen an Serienprodukten durch TÜV SÜD festgestellt. Die Aussage „Sicherheit geprüft“ bedeutet, dass das Produkt durch die unabhängige Sachverständigenorganisation TÜV SÜD auf die grundlegenden technischen Sicherheitsanforderungen hin überprüft und zertifiziert wurde.

  • Produktion überwacht (englisch: Production monitored)

    Die wiederkehrende Überwachung der Produktion eines Produkts ist Grundvoraussetzung für eine Zertifizierung mit einem Prüfzeichen. Die Prüfung des Produkts wie auch die regelmäßige Überprüfung der Produktionsstandorte sind immer erforderlich.

    Es wird durch die unabhängige Sachverständigenorganisation TÜV SÜD Product Service kontrolliert, ob der Hersteller in der Lage ist, die Produkte in gleichbleibender Serienqualität nach den Erfordernissen zu produzieren, und über das dafür notwendige Qualitätswesen, wie zum Beispiel Wareneingangskontrolle, Materiallisten, und auch eine Endproduktprüfung verfügt.

    Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass das erforderliche Mess- und Prüfequipment kalibriert ist. Im Rahmen der Überwachung werden zum Beispiel die sicherheitskritischen Bauteile oder weitere verwendete Materialien überprüft. Bei nicht autorisierten Veränderungen des Produkts erlischt die Gültigkeit des Zertifikats und das TÜV SÜD-Prüfzeichen darf nicht mehr verwendet werden.

Wissenswert

Richtige Verwendung Pruefzeichen
Broschüre

Richtige Verwendung von Prüfzeichen

Ein Prüfzeichen von TÜV SÜD bringt viele Vorteile. Es muss jedoch richtig angebracht werden.

Wie Sie Fehler vermeiden

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa