Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Inhouse-Seminar: Explosionsschutz

Die Grundprinzipien des Explosionsschutzes werden in der EU durch die Richtlinie 2014/34/EU für die Beschaffenheit explosionsgeschützter Geräte und die Richtlinie 99/92/EG für den Arbeitsschutz in explosionsgefährdeten Bereichen geregelt. Die nationale Umsetzung in Deutschland erfolgt einerseits im Gerätesicherheitsgesetz (GSG) zusammen mit der Explosionsschutzverordnung (ExVO) und andererseits im Arbeitsschutzgesetz und der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Wir bieten Ihnen Workshops/Trainings mit allem Wesentlichen zum Thema Ex-Schutz an.

Termin nach Vereinbarung

Ort: Beim Kunden

ZIELE

Den Teilnehmern wird umfangreiches, produktspezifisches Kompaktwissen zur Thematik Explosionsschutz vermittelt.


TEILNEHMERKREIS

Zielgruppe des Workshops/Trainings sind Unternehmen, die ihre Produkte, Maschinen und Anlagen explosionsgeschützt ausführen wollen.
 Maximale Teilnehmeranzahl: 16 Personen, Mindestteilnehmerzahl: 8


INHALTE

Bei diesem Inhouse-Seminar können die Inhalte aus den anderen Modulen vermittelt werden. Wir gestalten auf Anfrage auch gerne die Schwerpunkte des Inhouse-Seminar individuell.


Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Product Service GmbH

Referent: Senior Experten / Produktspezialisten für Explosionsschutz von TÜV SÜD

Dauer: Ein- und Mehrtägig

Kosten: 275.- pro Teilnehmer und Tag € zzgl. MwST.

Bei Kleingruppen erstellen wir Ihnen ein individuelles Preisangebot auf Anfrage.

 

Zur Anfrage/Anmeldung

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa