Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Planung und Beratung TGA

TGA Planung und Beratung Gemäß HOAI

Planung TGA | Beratung TGATÜV SÜD ist berechtigt und zugelassen, Ingenieurleistungen an der technischen Gebäudeausrüstung nach Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) durchzuführen. Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um Neuanlagen, Wiederaufbauten, Erweiterungsbauten, Umbauten, Modernisierung, Instandhaltungen oder Instandsetzungen handelt. Wir planen dabei gemäß den Leistungsphasen der HOAI:

  1. Grundlagenermittlung
  2. Vorplanung
  3. Entwurfsplanung
  4. Genehmigungsplanung
  5. Ausführungsplanung
  6. Vorbereitung der Vergabe
  7. Mitwirkung bei der Vergabe
  8. Objekt- und Bauüberwachung
  9. Objektbetreuung und Dokumentation

Gemeinsam mit unseren Kunden ermitteln wir darüber hinaus objektbezogen die zu den jeweiligen Anlagengruppen zugehörigen anrechenbaren Kosten, Bewertungsgrundlagen für Honorarzonen und Eingruppierungen.

Mit folgenden Leistungen können wir Sie bei der TGA Planung unterstützen:

  • Bauherrenvertretung

    Auf Wunsch sind wir das Bindeglied zwischen Bauherr und Planungsteam. Wir fungieren als Interessenvertreter des Bauherrn gegenüber seinen Vertragspartnern und lenken den Bauprozess mit unserm Fachwissen optimal. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Durchsetzung von Vertragspflichten gegenüber den an der Planung beteiligten Parteien.

  • Baumanagement

    Wir übernehmen für Sie die zahllosen technischen, kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben bei Bauprojekten. Dazu zählen z.B.:

    • Plausibilitätsprüfung von Kostenberechnungen
    • Überprüfen und Aufstellen von Bauzeitenplänen (Kapazitätsberechnung)
    • Prüfen und Aufstellen von Leistungsverzeichnissen
    • Qualitätsprüfung der Ausführung
    • Abrechnung der ausführenden Unternehmen
  • Beratungsleistungen für Zertifizierungen (DGNB, BREEAM, LEED)

    Nachhaltigkeit wird in der Immobilienbranche immer mehr zu einem Wettbewerbsfaktor. Experten gehen davon aus, dass nachhaltige Gebäude künftig deutlich stärkere Wertsteigerungen erfahren als konventionelle.

    Die verschiedenen Nachhaltigkeits-Zertifizierungssysteme nutzen unterschiedliche Informationsquellen, Systematiken und Bewertungskriterien. Dadurch ergeben sich Bewertungsergebnisse in Abhängigkeit von dem gewählten System, die sich stark unterscheiden können. Unsere Experten beschäftigen sich deshalb in der individuellen Beratung besonders mit den Auswirkungen, Schwachstellen, Optimierungspotentialen und Erfolgsaussichten des gewählten Ziels.

    Als Mitglied des DGNB begleiten wir Sie während des gesamten Zertifizierungsprozesses. Unsere Leistungen zur Entwicklung eines Nachhaltigkeitskonzeptes nach DGNB, LEED oder BREEAM umfassen dabei die Beratung und Betreuung von der Entwicklung bis zur Umsetzung.

  • Bestandsdokumentation Bau und Technik

    Unsere Experten erfassen und beschreiben den Immobilienbestand unseres Auftraggebers. In diesem Zug nehmen sie eine bauliche und gebäudetechnische Analyse der Bestandsobjekte vor.

  • Betriebskostenprüfung / Nebenkostenprognose

    Eine Betriebskostenanalyse untersucht die tatsächlichen Betriebskosten von einem Immobilienbestand. Bei einem Vergleich mit nachhaltigen Benchmarks werden Abweichungen aufgezeigt und gleichzeitig die Ursachen dafür untersucht. Unsere mehrstufige Analyse der Betriebskosten umfasst:

    • Stichprobenartige Prüfung der Betriebskostenabrechnung
    • Vollständige Prüfung der Betriebskostenabrechnung inkl. Buchung der Betriebskosten
    • Neuabrechnung und Korrektur der Betriebskostenabrechnung
    • Durchsetzung der Ansprüche gegenüber der Mieterschaft
    • Klärung von Fragen der Mieterschaft
  • Dokumentationsrichtlinie

    Als Basis für BIM-gerechte Planung, optimierte Bewirtschaftung, rechtssichere, vollständige und aktuelle Objektdaten für Planung, Bewirtschaftung und Betrieb beraten wir unsere Auftraggeber im Hinblick auf eine einheitliche Projekt- und Bestandsdokumentation für deren Immobilienbestand und Neubauten.

  • Dokumenten-Management Bau und Betrieb

    Wir unterstützen bei der Einführung eines internetbasierten Projektkommunikationssystems (PKS) während der Planungs- und/ oder Bauphase für eine lückenlose Dokumentation der Bauprojekte.

  • Due Diligence technisch (Anlagen-Bestandsdatenerfassung)

    Mit einer Technischen Due Diligence werden im Vorfeld einer Investition Chancen und Risiken von Immobilienbeständen bzw. Immobiliengesellschaften auf den wertbeeinflussenden Feldern analysiert. Eine Due Diligence wird im laufenden Betrieb oder in der Einkaufs- oder Verkaufsphase einer Immobilie in Form einer Bestandsaufnahme erbracht. TÜV SÜD Advimo verwendet dafür genau definierte Prüfvorgänge, um die Stärken und Schwächen von technischen Anlagen zu analysieren und eine transparente und eindeutige Bewertungsgrundlage zu erhalten. Dabei werden folgende Daten erarbeitet:

    • Baurechtliche und gebäudetechnische Analyse von Bestandsobjekten und Projektentwicklungen
    • Prüfung auf Erfüllung der Raumanforderungen der Nutzer
    • Prüfung auf Vielseitigkeit, Gestaltbarkeit und Flexibilität der Immobilie
    • Herstellung von Transparenz für die Bau- und Betriebskosten der Immobilie
    • Prüfung auf Optimierung der Kosten über die gesamte wirtschaftliche Nutzungsdauer

    In der Regel ergänzt eine sog. CapEx-Liste (Capital Expenditure) die Bearbeitung der Due Diligence. Sie gibt die Risiken gestaffelt auf den Übergabezeitpunkt oder einen Weiterbetrieb in einem anzunehmenden Zeitraum an. Sie dient Käufern, Verkäufern oder auch Bestandshaltern zur Finanzplanung in Verbindung mit einem konkreten Maßnahmenkatalog.

  • Energiemanagement

    Das vorrangige Ziel beim Energiemanagement ist es, die Wirtschaftlichkeit von Liegenschaften zu erhöhen. Konkret bedeutet dies, die laufenden Betriebskosten durch die Optimierung des Energieverbrauchs zu senken. Unsere Experten unterstützen Sie beim Energiemanagement in den folgenden Bereichen:

    • Bestandsaufnahme der Liegenschaften
    • Wirksame Verbrauchskontrollen (einschließlich deren Auswertungen)
    • Einflussnahme auf das Nutzerverhalten (Schulungen)
    • Planung und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen mit abschließenden Erfolgskontrollen
  • Fachplaner-Review

    Im Rahmen einer technischen Due Diligence bewerten unsere Experten An- bzw. Verkäufe hinsichtlich der Konsistenz der Maßnahmen.

  • Facility Management gerechte Dokumentation

    Um effizientes Facility Management zu betreiben und einen reibungslosen Betriebsablauf zu gewährleisten, sind eine sorgfältige Dokumentation und eine bedarfsgerechte Nutzung wichtige Bausteine. Um dies zu gewährleisten, greift TÜV SÜD Advimo auf ein bereits im BIM-Planungsprozess integriertes Werkzeug zurück.

  • Gutachterliche Stellungname

    Bei Bauprojekten ergeben sich häufig während und nach der Planungs- und Bauphase besondere Problemstellungen. Die Experten von TÜV SÜD Advimo beraten Bauherren bei solchen Herausforderungen. Nach einer Analyse der Thematik erhalten sie fundierte Entscheidungshilfen.

  • Mängelkoordination

    Unsere Experten steuern und verfolgen im Rahmen der Abnahme die Mängelbeseitigung nach Fertigstellung des Bauwerks. Dies erfolgt insbesondere durch:

    • Überwachen der Mängelabnahmen und Verfolgung der Mängelansprüche
    • Erstellen und Kontrolle eines Mängelverzeichnis
    • Erstellen eines Verjährungskalenders für Mängelansprüche
  • Nachhaltigkeitsbewertung / Energieoptimierung

    TÜV SÜD Advimo führt in Ihrem Auftrag Nachhaltigkeitsbewertungen an Ihren Immobilien durch und entwickelt einen Maßnahmenkatalog zur Reduktion des CO²-Ausstosses.

  • Plangutachten / Wettbewerbe nach Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW)

    Der Zweck von Plangutachten liegt darin, für bestimmte Aufgabenstellungen alternative Lösungsvorschläge zu entwickeln, die den unterschiedlichen Anforderungen, insbesondere der Gestaltung, Wirtschaftlichkeit, Funktionalität, Energieeinsparung und Umwelt, in gleicher Weise gerecht werden.

    Unsere Experten begleiten und unterstützen Sie in vollem Umfang bei der Vorbereitung und Durchführung eines Auswahl-Verfahrens mit Plangutachten oder klassischen Wettbewerbsverfahren nach GRW zur Auswahl des Architekten (GRW = Grundsätze und Richtlinien für Wettbewerbe auf den Gebieten der Raumplanung, des Städtebaus und des Bauwesens).

  • Raum- und Funktionsprogramm

    Im Zuge der Projektvorbereitung unterstützen wir Sie bei der Zusammenstellung der erforderlichen Betriebsflächen und -räume sowie der unterzubringenden Betriebsbereiche. Das Ergebnis wird in Form eines Raum- und Funktionsprogramms aufgestellt, welches die Zuordnung einzelner Arbeitsräume, Arbeitssysteme/Betriebsbereiche und Betriebsteile zueinander unter Berücksichtigung der Arbeitsbeziehungen und betrieblichen Material- und Energieflüsse regelt. Es stellt einen wichtigen Bestandteil des Nutzerbedarfsprogramms dar.

  • Ver- und Entsorgungskonzept

    Wir entwickeln energetische Ver- und Entsorgungskonzepte für Ihre Liegenschaften, die maßgeschneidert an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst sind.

  • Vertragsmanagement für Planer und Errichter

    Geht es um die Realisierung einer neuen Immobilie und die damit verbundenen Planungsleistungen, berät TÜV SÜD Advimo Bauherren im Hinblick auf die erforderlichen Vertragspartner und Vertragsinhalte. Rechtliche Grundlagen hierfür sind in der Regel die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB).

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa