Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Fahrsteige und Fahrtreppen nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Unterstützung von der Konformitätsbewertung bis zum Betrieb

Fahrsteige und Fahrtreppen nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EGFahrtreppen und Fahrsteige unterliegen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Den "Stand der Technik" stellt die europäische Norm DIN EN 115-1:2008 dar.

TÜV SÜD ist anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle und unterstützt Sie – als Hersteller oder Betreiber von Fahrtreppen und Fahrsteigen – vom Konformitätsbewertungsverfahren bis hin zum sicheren und wirtschaftlichen Betrieb im Alltag.

Fahrsteigen und Fahrtreppen nach MASCHINENRICHTLINIE 2006/42/EG - unsere Leistungen:

  • Prüfung vor Inbetriebnahme
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Begutachtungen jeglicher Art (Zustandsgutachten, Gerichtsgutachten etc.)
  • Prüfungen nach Schadensfällen
  • Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Hilfestellung bei der Risikobeurteilung
  • Beurteilung des Wartungszustandes
  • Schulungen für Ihr Personal

Unterstützung bei der Umsetzung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an Fahrsteigen und Fahrtreppen - davon profitieren Sie:

  • Sie setzen auf Kompetenz und Erfahrung.
  • Sie bekommen Planungssicherheit.
  • Sie erhöhen die Betriebssicherheit.
  • Sie verbessern die Verfügbarkeit Ihrer Anlagen.
  • Sie reduzieren Ihren Verwaltungsaufwand und schaffen Rechtssicherheit, denn die Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen erfolgt automatisch in netDocX, Ihrem elektronischen Prüfbuch von TÜV SÜD.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa