Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Baumusterprüfung von Fahrschachttüren nach EN 81-58

Prüfung der Feuerwiderstandsfähigkeit von Fahrschachttüren für Aufzüge

Baumusterprüfung von Fahrschachttüren nach EN 81-58Die europäische Norm EN 81-58 gibt vor, wie die Prüfung der Feuerwiderstandsfähigkeit von Fahrschachttüren in europäischen Ländern zu erfolgen hat. Darüber hinaus beschreibt sie ein Klassifizierungssystem für Fahrschachttüren.

Durch Festlegung in der Bauregelliste des Deutschen Institutes für Bautechnik ist es möglich, je nach Gebäudeklasse Fahrschachttüren der Klassen E30, E60 und E90 nach EN 81-58:2003 einzusetzen – neben den bisher nach DIN 18090, DIN 18091, DIN 18092 sowie mit allgemein bauaufsichtlicher Zulassung gefertigten Fahrschachttüren.

Bei einer Abweichung von der harmonisierten Norm EN 81-58:2003 bedarf es einer  Konformitätsbewertung durch eine Benannte Stelle.

Baumusterprüfung von Fahrschachttüren nach EN 81-58 – Leistungen im Detail:

  • Ausstellen der Baumusterprüfbescheinigung (Zusammenfassung der Prüfberichte über die Prüfung der Feuerwiderstandsfähigkeit nach EN 81-58 unter Einbeziehung von Stellungnahmen eines Brandinstituts)
  • Produktionskontrolle von Fahrschachttüren

Baumusterprüfung von Fahrschachttüren nach EN 81-58 - davon profitieren Sie:

  • Vereinheitlichung und Reduzierung der Dokumentation
  • Die erfolgte Produktionskontrolle sichert die Qualität
  • Hohe Akzeptanz unserer Berichte und Zertifikate aufgrund der ausgezeichneten Reputation der Marke TÜV SÜD

Prüfzeichen

Prüfzeichen "Produktzertifizierung nach Aufzugsrichtlinie bzw. Maschinenrichtlinie"

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa