Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Umwelt Due Diligence

Transaktionen absichern. Umweltrisiken und kosten erkennen.

Umwelt-Due-DiligenceJede Unternehmenstransaktion, insbesondere der Erwerb von Immobilien, birgt wirtschaftliche Risiken. Zur Absicherung von Transaktionen ist es wichtig, neben den finanziellen, rechtlichen, kulturellen, kommerziellen und technischen Aspekten auch die Umweltrisiken, Sicherheitsrisiken und Reputationsrisiken zu beleuchten.

Bei einer Umwelt Due Diligence, auch Environmental Due Diligence genannt, werden Umweltrisiken, die von dem Zielobjekt (Target) ausgehen oder auf dieses einwirken, identifiziert und finanziell bewertet. Eine Umwelt Due Diligence liefert damit belastbare Informationen und Aussagen zum aktuellen Stand der Einhaltung von Umweltvorschriften und des Umwelthaftungsrechts. Aber auch zu den Kosten für eine Beseitigung. Diese können dann im Kaufpreis berücksichtigt werden.

Die Umwelt Due Diligence-Leistungen von TÜV SÜD richten sich nach den individuellen Gegebenheiten und der Zielsetzung Ihres Projekts. Grundlage unserer Tätigkeit bilden nationale Vorschriften sowie internationale Standards und Normen wie ASTM E1527.

Umwelt Due Diligence / Environmental Due Diligence - unsere Leistungen im Detail

Wir bedienen alle Phasen – die jeweiligen Umwelt Due Diligence-Leistungen können Sie nach dem Baukastenprinzip bei uns abrufen:

  • Informationsbeschaffung, Datenauswertung (Phase I): Mittels Datenbankrecherche prüfen unsere Experten die geologischen und hydrologischen Bedingungen am Standort sowie die frühere Landnutzung und recherchieren weitere Informationen zu Gebäuden und Anlagen.
  • Standortbegehung (Phase I): Unsere Prüfungen erstrecken sich z. B. auf Produktionsprozesse, Abfall- und Entsorgungsmanagement, Abwasser- und Wasserhaushalt, Heizsysteme, Emissionen und Immissionen, den Umgang mit Chemikalien und Gefahrstoffen sowie die Ermittlung von Gebäudeschadstoffen.
  • Detaillierte Untersuchungen vor Ort (Phase II): Ausgehend von den in Phase I gewonnenen Erkenntnissen: Bodenuntersuchungen, Gebäude- und Innenraumschadstoffuntersuchungen, Errichtung von Grundwassermessstellen etc.
  • Quantifizierung der Umweltrisiken (Phase III): Wir definieren und charakterisieren das in Phase II festgestellte Ausmaß der Umweltrisiken im Boden, Grundwasser oder in Gebäudeschadstoffen. Darauf aufbauend erarbeiten wir mögliche Sanierungskonzepte inklusive einer Kostenschätzung.
  • Berichte (Phasen I – III): Sie erhalten in jeder Phase einen vollständigen Bericht mit einer Beschreibung und Umweltbewertung des Standorts, einer Dokumentation und Bewertung der Ergebnisse sowie Kostenschätzungen und Empfehlungen.

Umwelt Due Diligence / Environmental Due Diligence - davon profitieren Sie:

  • Sie erhalten Investitionssicherheit: Mit den Umwelt Due Diligence-Leistungen von TÜV SÜD werden Risiken erkannt und quantifiziert, was Ihre Investitionsentscheidung absichert. Unsere Gutachten werden weltweit geschätzt und überall anerkannt.
  • Sie gewinnen maximale Effizienz: Bei uns erhalten Sie alle technischen Dienstleistungen aus einer Hand. Dies erleichtert die Zusammenarbeit und spart Ihnen wertvolle Zeit. Mit maßgeschneiderten Dienstleistungspaketen holen wir Sie dort ab, wo Sie gerade stehen.
  • Sie setzen auf Kompetenz: Unser Team kennt die länderspezifischen Gesetze und Anforderungen der wichtigsten Märkte und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung aus Projekten in den Bereichen Energie, Industrie und Infrastruktur.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa