Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Geotechnik

Für eine reibungslose Wechselbeziehung zwischen Untergrund und Bauwerk

GeotechnikDie Entstehung eines Bauwerkes auf einem ausgesuchten Gelände setzt ein sicheres und wirtschaftliches Fundament voraus. Tragfähigkeit, Standfestigkeit, Grundwasserverhältnisse oder eventuelle Altlasten sind nur einige Aspekte der Geotechnik, die über eine reibungslose Wechselbeziehung zwischen Untergrund und Bauwerk entscheiden. Bei allen Bauwerksarten, ob an der Oberfläche (z. B. Gebäude, Windenergieanlage) oder im Untergrund (z. B. Tunnel) oder aus dem Bodenmaterial selbst (z. B. Deich), spielen unterschiedliche Gesichtspunkte der Geotechnik eine Rolle.

TÜV SÜD kann Sie bei den unterschiedlichsten Aufgabenstellungen in der Geotechnik unterstützen. Bauen Sie auf einen erfahrenen Partner und nutzen Sie unser Geotechnik-Know-how für Ihr Vorhaben. Unter Einbezug modernster Technologien erarbeiten wir in Ihrem Auftrag Lösungskonzepte für Ihre Problemstellungen.

Geologie, Ingenieurgeologie und Geotechnik (u. a. Baugrundgutachten und Gründungsberatung):

  • Erstellung eines effektiven Erkundungsprogramms aus Feld- und Laboruntersuchungen
  • Ausschreibung und Überwachung der Erkundungsmaßnahmen (auch geophysikalische Verfahren)
  • Geologische Beschreibung und Klassifizierung des Baugrundes
  • Ableitung der charakteristischen Bodenkennwerte
  • Erstellung von Baugrundgutachten
  • Minimierung des Baugrundrisikos
  • Hydrogeologische Gutachten (Grundwasserschutz)
  • Begutachtung von Altlasten und Sanierungsberatung
  • Prüfung von Geotechnik-Nachweisen (nach nationalen und internationalen Standards)
  • Gründungsberatung

Grundbau:

  • Erstellung von Gründungsgutachten
  • Planung, Bewertung, Überwachung von Stabilisierungsmaßnahmen
  • Stellungnahmen zur Grundwasserproblematik
  • Empfehlung und Bewertung von Spezialtiefbauverfahren
  • Prüfung geotechnischer Nachweise (nach nationalen und internationalen Standards): Baugruben, Spezialtiefbauverfahren
  • Bauüberwachung, Abnahme und Qualitätssicherung von Spezialtiefbauverfahren: u. a. Schlitzwände , Pfähle, Anker, Jet-Grouting (HDI), Niederdruckinjektionen
  • Sonstige Teilgebiete: Erdbau, Felsbau, Baugrunddynamik, Rohrleitungsbau, Verkehrswegebau, Bahnbau, Tunnelbau, Erdbebensicherheit

Gründung von Windenergieanlagen:

  • Zertifizierung der Gründung von Offshore-Windenergieanlagen nach BSH-Standard (in Deutschland: EC-7, EA-Pfähle) und internationalen Standards (DNV, API, usw.)
  • Prüfung von Geotechnik-Nachweisen (nach nationalen oder internationalen Standards) von Onshore-Windenergieanlagen

Geotechnik - davon profitieren Sie:

  • Sie erhalten Sicherheit bzgl. der Standfestigkeit Ihres Objekts.
  • Sie bekommen Planungssicherheit.
  • Sie gewinnen Rechtssicherheit.
  • Sie bauen auf Neutralität und Kompetenz.
  • Sie entlasten sich und Ihre Mitarbeiter.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa