Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Qualitäts- und Produktionsmanagement in der additiven Fertigung

Training

Qualitätsmanagement als Überbegriff für organisatorische Maßnahmen zur Verbesserung der Prozessqualität spielt in der additiven Fertigung eine große Rolle. Neben den allgemein aus den bereits bestehenden Qualitätsmanagement-Normen bekannten Maßnahmen, wie einer klaren Definition von Rollen und Prozessen oder der Schaffung klarer Kommunikationsstrukturen sind in der additiven Fertigung auch die verfahrensspezifischen Aspekte zwingend zu berücksichtigen. Hohe Komplexität, ein teilweise bestehender Mangel allgemeiner Standards und wenig Erfahrung des Personals sind hier nur einige zu nennende Aspekte.

Ziel dieses Trainings ist, dass der teilnehmende Qualitätsmanager bzw. Produktionsleiter zielgerichtet ein hohes Qualitätsniveau in der AM Fertigung implementieren kann. Das Training ist sehr praxisorientiert und schließt die typischen Hürden für eine Implementierung, sowie geeignete Maßnahmen zur Vermeidung dieser mit ein.

Die Schulung befähigt Sie, einen AM-spezifischen Qualitätsmanagementansatz in Ihrem Unternehmen zu implementieren. Hierdurch wird ein hohes Maß an Qualität für Ihre Kunden erreicht und die Basis für eine reproduzierbare AM-Serienfertigung geschaffen.

 

Inhalt des Tranings: 

  1. Einführung in AM-Prozesse & Industrialisierung
    Grundlagen & M-Prozesse
    Notwendigkeit AM-spezifischer Standards
  2. Führung des AM-Bereichs
    AM-Strategie
    Marktpositionierung
    Lieferkettenmanagement
  3. Produktionsmanagement
    Produktionsplanung
    Materialhandhabung
    Verbrauchs- und Ersatzteilmanagement
  4. Vertrieb und Projektmanagement
    Vertrieb / Kommunikation des Mehrwerts durch AM
    Abfrage & Erfüllung der vereinbarten Anforderungen
    Verifizierung der Bauteilanforderungen
  5. Produktion / Additiver Fertigungsprozess
    Hardware-Anforderungen
    Betrieb der Maschinen
    Produktionskontrolle und – überwachung
  6. Nachbearbeitung
    Prozessbezogene Nachbearbeitung
    Bauteilbezogene Nachbearbeitung
    Prüfung und Lieferung von Bauteile

Ihr Nutzen:

  • Sie erlernen ein umfangreiches, produktspezifisches Kompaktwissen zur Thematik Qualitätsmanagement im additiven Fertigungsbereich.
  • Sie bekommen praktische Beispiele, wie Umsetzung von Qualitätsmanagement erfolgen kann.
  • Sie können angrenzende Bereiche wie Standardisierung und Gesundheit und Sicherheit für den AM Bereich einschätzen.

Temin: 23.03.2021 - 24.03.2021 (täglich von 9:00 bis 16:30)

Art der Veranstaltung: online

Zielgruppe: Qualitätsmanager und Produktionsleiter, die in der AM Serienfertigung tätig sind oder werden wollen.

ReferentTÜV SÜD Fachexperten für Qualitätsmanagement und additive Fertigung

Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Product Service

Preis: 1.980,00 € (zzgl. MwSt.)

 

Hier geht es zur Anmeldung!


 

Matthew Smith, Corin Ltd: 

"Der gesamte Kurs zum Qualitätsmanager für die Additive Fertigung war eine großartige Erfahrung und ich bin allen, die dies möglich gemacht haben, vom TÜV sehr dankbar."


Sylvain Dossin, Hydro

"Das Training ist intensiv und sehr interaktiv. Es werden nicht nur Standards für Konstruktionsregeln, Risikobewertung und Teilevalidierung erklärt, sondern diese werden mit bestehenden Beispielen von AM-Endteilen illustriert."


 

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa