Banner Schadenmanagement

Kfz-Schadenmanagement

360°-Prozesspartner für das Autohaus

360°-Prozesspartner für das Autohaus

TÜV SÜD Ihr professioneller und neutraler Partner im Kfz-Schadenmanagement.

Von A wie Anwalt bis Z wie Zahlungsabwicklung: Wenn ein Kunde mit einem Unfallschaden bei Ihnen eintrifft, kommen auf Sie vielschichtige Aufgaben zu. Verfügen Sie zum Beispiel über Kontakte zu fachkundigen Anwälten im Verkehrsrecht? Haben Sie das Wissen, um mit Versicherungen auf Augenhöhe zu kommunizieren? Kennen Sie, die Besonderheiten einer fiktiven Abrechnung? Wer in der Schadenabwicklung nicht absolut professionell aufgestellt ist, kann am Ende nicht nur selbst einen finanziellen Schaden verursachen, sondern riskiert auch die Unzufriedenheit des Kunden.

Für alle, die feststellen, dass die Abwicklung eines Unfallschadens nicht zur täglichen Routine zählt und Unsicherheiten in manchen Prozessschritten vorhanden sind, bietet TÜV SÜD ein in fünf unterschiedliche Module gegliedertes Kfz-Schadenmanagement.


Schadenmanagement

 

Die Module in der Kurzübersicht

Die wichtigsten Infos zum Kfz-Schadenmanagement und den modular aufgebauten Leistungen von TÜV SÜD, die ganz nach dem jeweiligen Schadenaufkommen in Ihrem Betrieb und individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst und zusammengestellt werden.

 

  • Modul 1: Schadengutachten

    Mit dem Schadengutachten wird der Grundstein für die weitere Schadenregulierung und -bearbeitung gelegt. 
    TÜV SÜD ist dabei Ihr geeigneter Partner und handelt mit dem Anspruch, vollständig neutral und absolut unabhängig Schadeninhalte und -umfänge festzustellen. Dabei berücksichtigen die TÜV SÜD Sachverständigen jeden Handgriff und jedes Teil, das dafür notwendig ist – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  • Modul 2: Liquidität

    Hohe Reparaturumfänge sorgen oft für enorme Außenstände. Dazu kommen Forderungseinwände, die zur Verzögerung von Zahlungen führen, nicht selten über mehrere Wochen. Hinzukommen ergänzende Kosten durch Vorleistungen für Mietwagen und Ersatzteile, diese sorgen zusätzlich für Liquiditätseinbußen. Im Modul Liquidität schaltet TÜV SÜD Factoring-Gesellschaften als Prozesspartner für Sie ein. Diese begleichen Ihre Forderungen und schützen Sie so vor einer Zahlungsverschleppung.

  • Modul 3: Prozessqualität

    Je nach Unfall und Schaden landen auch rechtliche Themen wie die Schuldfrage in Ihrem Betrieb. Diese Rechtsthematiken sorgen unter Umständen für die größten Herausforderungen, denn jede Aussage zieht eine Reaktion nach sich. Im Rahmen des Moduls Prozessqualität arbeitet der TÜV SÜD Schadenmanager intensiv Hand in Hand mit dem eingebundenen Verkehrsrechtsanwalt zusammen und sorgt gemeinsam mit ihm für eine effiziente und vollumfängliche Regulierung – und zwar nahezu reibungsfrei und geräuschlos – für den Geschädigten und für Ihren Reparaturbetrieb.

  • Modul 4: Digitale Akte

    Alle wichtigen Details der Schadenregulierung sollten Ihnen sowie Ihren Mitarbeitern an jedem Ort und zu jeder Zeit zur Verfügung stehen. Damit das reibungslos und einfach gelingt, gibt es im TÜV SÜD Schadenmanagement das Modul Digitale Akte. Die Digitale Akte bündelt alle Kommunikationsschritte, Dokumente, Freigaben, Bestätigungen, Gutachten, Reparaturanweisungen und vieles mehr.

  • Modul 5: Schadenmanager
    Der TÜV SÜD Schadenmanager ist ein Sachverständiger, der nicht nur ein Schadengutachten erstellt, sondern darüber hinaus alle bei der Regulierung anfallenden Aufgaben gebündelt und professionell abwickelt. Er ist Spezialist auf dem Gebiet der Schadenabwicklung, hat Erfahrung als Werkstattmeister und kommuniziert deshalb auf Augenhöhe mit Ihnen. Der TÜV SÜD Schadenmanager kann auf Abruf für einzelne Fälle gebucht werden und zeitweise oder dauerhaft vor Ort in Ihrem Betrieb arbeiten.

 

TÜV SÜD Kfz-Schadenmanager: Einer für alle.

Als Profi in der Schadenregulierung bietet TÜV SÜD den Einsatz eines Schadenmanagers an. Die komfortabelste Lösung für die Schadenregulierung. Ist er im Einsatz, dann übernimmt er einzelne Aufgaben oder das komplette Kfz-Schadenmanagement, so dass sich Sie sich voll und ganz auf die Durchführung der Reparaturen konzentrieren.


Mögliche Aufgaben eines Schadenmanagers

  • Begleitung der Kaskoabwicklung im Auftrag Ihres Autohauses/Ihrer Werkstatt 
  • Erstellung von Kostenvoranschlägen/Lichtbildanlagen
  • Kommunikation mit Versicherern
  • Just-in-time-Begleitung von Stellungnahmen zur Schadenerweiterung
  • Transparente Erläuterungen aller Optionen zur ausschließlichen Erstellung eines Kostenvoranschlags
  • Begleitung der Versicherungssachverständigen im Rahmen der Kaskobesichtigung
  • Und vieles mehr im individuellen Bedarfsprofil eines Autohauses/einer Werkstatt

 

 Kfz-Schadenmanagement 

 

Wissenswert

Teaser Crash

CRASH – und jetzt?

Was auf Sie bei der Regulierung eines Unfallschadens alles zukommen kann.

Mehr erfahren

Teaser Infosheet Schadenmanagement

Infosheet TÜV SÜD Schadenmanagement

Die 5 Module und die damit verbundenen Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Teaser Whitepaper Schadenmanagement

TÜV SÜD Schadenmanagement

Alle Informationen rund um das professionelle Kfz-Schadenmanagement.

Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German