Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfung der Luftsicherheit von Airline-Catering-Betrieben

Die Anforderungen im Bereich Aviation Security bzw. Luftsicherheit sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen – vor allem, weil das Thema Flugsicherheit immer stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt und das Sicherheitsbedürfnis der Passagiere entsprechend hoch ist. Lange bevor ein Flugzeug abhebt, sind strenge Sicherheitskontrollen allgegenwärtig, vom Online-Check-in über die Gepäckkontrolle am Flughafen bis hin zur Flugzeugabfertigung. Diese Sicherheitsstandards gelten auch für den Bereich Bordverpflegung; kontrolliert werden neben Speisen und Getränken auch das an Bord gelieferte Geschirr und das zur Bereitstellung notwendige Equipment.

Airline-Catering-Betriebe müssen gesetzliche Anforderungen hinsichtlich der Luftsicherheit zur Prävention und Gefahrenabwehr erfüllen und die Einhaltung aller für sie relevanten Luftsicherheitsstandards in der gesamten Prozesskette gewährleisten. Dazu gehören zum Beispiel die Untersuchung eingehender Rohwaren auf verbotene Gegenstände, die Gebäude- und Geländesicherung, die Durchführung umfassender Zuverlässigkeitsprüfungen der Mitarbeiter und finale Sicherheitschecks vor der Lieferung an das Flugzeug. Die Umsetzung und Einhaltung all dieser äußerst verantwortungsvollen Aufgaben und Herausforderungen prüfen unsere erfahrenen TÜV SÜD-Experten zuverlässig.

Was versteht man unter der Prüfung von Airline-Catering-Betrieben auf Luftsicherheit?

Ein Aviation-Security-Audit in einem Airline-Catering-Betrieb basiert auf den derzeit gültigen europäischen und internationalen Anforderungen (EU, ICAO) zur Luftsicherheit und umfasst mehrere Elemente. Dabei wird zunächst ermittelt, ob es im jeweiligen Betrieb ein Konzept zur Einhaltung der Luftsicherheitsstandards gibt, ob sämtliche verantwortlichen Personen definiert sind und ob sie über die notwendigen Qualifikationen verfügen.

Unsere TÜV SÜD-Experten für Luftsicherheit prüfen die Einhaltung der luftsicherheitsrelevanten Prozesse durch die Mitarbeiter und stellen fest, ob das Gebäude bzw. das Betriebsgelände ausreichend vor unbefugtem Eindringen geschützt sind. In diesem Zusammenhang werden Zäune, Tore und Fenster einer kritischen Prüfung auf international gültige Anforderungen unterzogen. Der gesamte Prozess von der Annahme der Rohwaren bis hin zur Auslieferung der fertigen Bordverpflegung an das Flugzeug wird auf mögliche Sicherheitslücken untersucht. So können für Airline-Catering-Betriebe etwaige Risiken erfolgreich minimiert werden. 

Warum ist die Prüfung von Airline-Catering-Betrieben auf Luftsicherheit wichtig?

Wer Lebensmittel, Getränke oder Equipment für den Verzehr an Bord in ein Flugzeug liefert, trägt eine große Verantwortung. Zum einen müssen die strengen gesetzlichen Vorschriften zur Luftsicherheit eingehalten werden, zum anderen sind auch die individuellen Sicherheitsauflagen der Airlines zu berücksichtigen.
Prüfungen im Bereich Aviation Security dienen der erfolgreichen Vermeidung bzw. Verringerung potenzieller Sicherheitsrisiken an Bord von Flugzeugen. Verbotene Gegenstände wie Waffen oder Werkzeuge, die theoretisch mit der Verpflegung an Bord gebracht werden könnten, finden im Idealfall gar nicht erst den Weg in den Catering-Betrieb. Um dies zu gewährleisten, müssen Airline-Caterer ein lückenloses Sicherheitskonzept etablieren, das sie von einem unabhängigen Dritten wie TÜV SÜD auf Plausibilität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit überprüfen lassen.
Die Prüfung durch TÜV SÜD reduziert somit Risiken gleich mehrfach, sowohl für die Airline-Caterer wie für die Airlines und letztendlich für die Passagiere.

Was wir für Sie tun können

Wer sich bei der Auditierung für TÜV SÜD entscheidet, profitiert von vielfältigen Vorteilen und einem Plus an Sicherheit.

Unsere Experten für Lebensmittel- und Flugsicherheitsaudits verfügen über jahrzehntelange fundierte Erfahrungen bei der weltweiten Prüfung von Airline-Caterern. Damit bietet TÜV SÜD eine einzigartige Kombination von Audits, maßgeschneidert für die Airline-Catering-Branche.

Unsere Prüfungen decken das gesamte Luftsicherheitskonzept in einem Catering-Betrieb ab. Sie basieren auf den derzeit gültigen europäischen und internationalen Anforderungen und können auf Wunsch jederzeit um individuelle Anforderungen des Betriebs oder der Airline erweitert werden.

Neben unseren professionellen unabhängigen Prüfungen bieten wir auch Schulungen an, um das Wissen Ihrer Mitarbeiter zu erweitern und neue Lösungsansätze zu erarbeiten.

Audit-Services

Unsere Audit-Services bieten wir sowohl als interne (1st-party audits), externe (im Auftrag der Airline) und als Lieferantenaudits an.

  • Aviation-Security-Audits
  • Food-Safety-Audits
  • Produkt- und Prozess-Audits
  • Lieferantenaudits (Zulieferer) mit Fokus Food-Safety-Audit

Unterstützende Lösungen

  • Erstellung und Überprüfung von Sicherheitskonzepten
  • Mystery-Checks
  • Lebensmittelanalytik
  • Trainings und Unterweisungen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa