3619014-DE

Modul 4: Development and Assessment of safety-related Software for ISO 26262 2nd Edition Part 6, 8, 9 - Deutsch

Instructor-led Training1 Tag

Im Seminar Modul 4: Entwicklung und Bewertung sicherheitsrelevanter Software nach ISO 26262 2nd Edition werden wir Sie an einem Tag mit den notwendigen Prozessen und Testtätigkeiten zur sicherheitsgerichteten Software-Entwicklung vertraut machen. Die Anforderungen aus Band 6, 8 und 9 werden strukturiert anhand des Software-Entwicklungszyklus erörtert und mit Beispielen aus der Praxis untermauert. Ein weiteres Beispiel zur Anwendung der SW-Prozesse bzgl. MBD wird Ihnen bei Bedarf näher erklärt. Das HSI ist für Sie kein Fremdwort mehr und den Zusammenhang zur Hardware-Entwicklung können Sie schließlich problemlos herstellen. Das Modul 4 ist insbesondere für die Verantwortlichen und Bearbeiter der Software- und Hardware-Entwicklung sowie für alle Anwender der ISO 26262 gedacht. Am Ende des Schulungstages haben Sie die Kenntnisse über den wichtigen Zusammenhang zwischen Systementwicklung, Software-Entwicklung und Hardware-Anforderungen aus Sicht des für die Software verantwortlichen Lieferanten.

  • Überblick, Umfang und Inhalt von ISO 26262-6
  • Prozessmodell und Definitionen im Vergleich zu SPICE
  • Vom Konzept zum Code - Standardprozess
  • Vom Konzept zum Code - am Beispiel eines MBD-Prozesses
  • Umgang mit Hardware- und Software-Anforderungen
  • Überprüfung und Validierung von Software
  • Modifikationen und Change-Prozess
  • Partitionierung und Dekomposition
  • Software-Tool-Qualifizierung
  • Datenkommunikation
  • Sie kennen die notwendigen Prozessen und Testtätigkeiten zur sicherheitsgerichteten Software-Entwicklung.
  • Anhand von Praxis-Beispielen lernen Sie den Software-Entwicklungszyklus kennen.
  • Sie kennen das HSI und können den Zusammenhang zur Hardware-Entwicklung herstellen.
  • Sie haben Kenntnisse über den Zusammenhang zwischen Systementwicklung, Software-Entwicklung und Hardware-Anforderungen.

Safety Manager, Software-Entwickler, Hardware-Entwickler, Projektleiter, Qualitätsbeauftragte, Testingeniuere sowie alle Anwender der ISO 26262, die sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung von programmierbaren elektronischen Komponenten und/oder Sicherheitssystemen beschäftigen und diese Entwicklung auf Basis des international anerkannten Standards ISO 26262 2nd Edition durchführen möchten.

Für die Teilnahme an diesem Training gibt es keine Zugangsvoraussetzungen.

  • Die Vortragssprache ist standardmäßig Deutsch. Falls die Vortragssprache Englisch ist wird dies bei der Terminwahl der Veranstaltungen ersichtlich.
  • Die Präsentationsfolien und Teilnehmerunterlagen sind für dieses Training in Englischer Sprache verfasst.

TÜV SÜD Teilnahmebescheinigung

Nettopreis (zzgl. MwSt.)
950,00 CHF

Aktuell sind keine Veranstaltungen buchbar.

Verfügbarkeit anfragen