Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Six Sigma Black Belt

Das Six-Sigma-Training für unschlagbare Methodenprofessionalität

1116006

Als Six Sigma Black Belt sind Sie der Experte für Methodik, Statistik und erfolgreiche Six-Sigma-Projekte. In dieser Funktion planen, leiten und realisieren Sie komplexe Six-Sigma-Projekte. Darüber hinaus fungieren Sie als kompetenter Berater für das operative Management. Da Sie während dieses Trainings ein Six-Sigma-Projekt in Ihrem Unternehmen bearbeiten, profitieren Sie von einem nahtlosen Know-how-Transfer in die betriebliche Praxis. Anhand konkreter Einsparpotenziale weisen Sie direkt erste Erfolgsergebnisse nach. Das projektbegleitende Coaching erfolgt im Training. Das Training gliedert sich in vier Module à fünf Tage und hilft – bei passender Planung – die erlernten Inhalte des Moduls direkt in die Projektpraxis zu überführen. Das Training leitet ein erfahrener Master Black Belt.

INHALTE

  • Modul 1: Einführung, Strategie, Projektmanagement und Define-Phase
  • Einführung in das Six-Sigma-Konzept
  • Definition und Umsetzung einer verbesserungsorientierten Unternehmensstrategie
  • Organisatorische Voraussetzung einer erfolgreichen Six-Sigma-Integration
  • Projektmanagement und die Konventionen der DMAIC-Projektphasen
  • Das erfolgreiche Projektteam und Human Dynamics
  • Define: Projekt definieren und Projektauftrag erstellen

    • Kundenanforderungen (Voice of Customer)
    • Planungstechniken und -messgrößen
    • Zieldefinition und Gewinnkalkulation (Benefit)
  • Konkretisierung des Trainingsprojekts
  • Modul 2: Measure-Phase
  • Measure: Prozess und Leistungsfähigkeit bewerten

    • Kundenrelevante Parameter mittels QFD identifizieren und priorisieren
    • Prozesserfassung: Value Stream Map, Flussdiagramme und Process Mapping
    • Prozessparametermodell und C&E-Matrix
    • Grundlagen der deskriptiven Statistik, Einführung Minitab
    • Kontinuierliche und diskrete Verteilungsmodelle
    • Erweiterte Zeitreihenanalysen
    • Prüfmittelfähigkeit (Gage R&R)
    • Prozesskennzahlen und -fähigkeitsanalyse
  • Review und Coaching der Trainingsprojekte
  • Modul 3: Analyse- und Improve-Phase
  • Der Prozess und seine Einflussparameter

    • Prozessorientierte Ursachenanalyse: 5-Why, Ishikawa, Pareto
    • Weitere Lean-Methoden und -Werkzeuge der Prozessanalyse und -verbesserung
    • Datenorientierte Prozessanalyse und Identifikation signifikanter Einflussparameter
    • Stichprobensysteme und Sampling-Strategien
    • Statistische Test- und Analyseverfahren (t-Test, ANOVA u. a.)
    • Korrelations- und Regressionsanalyse
  • Signifikante Prozessparameter und deren Wechselwirkung mittels statistischer Versuchsplanung identifizieren (DOE)

    • DOE, Screening- und Optimierungsversuche
    • Vollständige und fraktionelle 2k-Versuche
  • Prozess verbessern – optimale Einstellungen ermitteln

    • Wirkungsflächenversuchspläne (CCD)
    • Sequenzielle Optimierungsverfahren
  • Review und Coaching der Trainingsprojekte
  • Modul 4: Control-Phase, angrenzende Disziplinen und Abschluss
  • Verbesserungen dauerhaft sicherstellen
  • Statistische Prozessüberwachung – SPC
  • Lean-Methoden und -Werkzeuge zur Standardisierung und Bewertung
  • Einführung in Design for Six Sigma – DFSS
  • Review und Coaching der Six-Sigma-Black-Belt-Projekte
  • Schriftliche Prüfung (Multiple-Choice-Verfahren). Dauer: 4 Stunden. Die Prüfung findet am letzten Schulungstag des Moduls 4 statt.

 

TEILNEHMERINNENKREIS

  • QM- und Prozessverantwortliche aus allen Bereichen
  • Fachkräfte, die zur professionellen Leitung von erfolgreichen Verbesserungsprojekten befähigt werden sollen

 

Voraussetzung

  • Mathematische Kenntnisse
  • Bereitschaft zum Erwerb vertiefter Statistikkenntnisse
  • Die Teilnehmer benötigen ein eigenes Laptop sowie die Statistik-Software Minitab.
  • Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats sind das Bestehen der Prüfung und die nachweislich erfolgreiche Bearbeitung eines Trainingsprojekts im Unternehmen inkl. fristgerecht eingereichtem Abschlussbericht.

 

Hinweis

Die Qualifikation Six Sigma Black Belt erfüllt die Anforderungen

  • der ISO 18404:2015 sowie
  • der ISO 13053-1:2011 und der ISO 13053-2:2011.
  • Die Qualifikation ist inhaltlich an den Body of Knowledge der ASQ angelehnt. Das Training ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. Bitte beachten Sie, dass die Prüfung nicht im Rahmen einer Onlineschulung, sondern in einem späteren separaten Vor-Ort-Prüfungstermin abgenommen wird.

 

IHR NUTZEN

  • Sie amortisieren Ihre Ausbildungskosten zum Black Belt durch die realisierten Einsparungen im konkreten Trainingsprojekt.
  • Sie profitieren von nachhaltigem Praxistransfer durch Projektarbeit, Coaching und Etablierung eines Netzwerkes für künftigen Erfahrungsaustausch.
  • Sie finden ausreichend Raum für individuelle Fragen zu Ihrem persönlichen Six-Sigma-Black-Belt-Projekt durch kleine Teilnehmergruppen.
  • Sie runden Ihr praxisorientiertes Profil als Six-Sigma-Experte mit Führungskompetenz ab.

 

DAUER

4 x 5 Tage

 

TRAINER

Master Black Belt mit mehrjähriger Erfahrung in der Implementierung von Six Sigma in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen sowie im Projektcoaching und Training

 

ABSCHLUSS

Zertifikat Six Sigma Black Belt

 

Preis EXKL. UST

15,814.00 CHF

 

TERMINE

Online

Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für firmeninterne Trainings

ZUR ANMELDUNG

Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung hier.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa