Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

OHSAS 18001

Zertifizierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen (AMS)

Arbeitssicherheit

Ziel eines Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS) ist eine erhebliche Minderung von Risiken, die zu Verletzungen, Unfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen im Unternehmen führen können. Die Gesundheit und körperliche Unversehrtheit der Angestellten eines Unternehmens stellen eine wesentliche Grundlage für den Geschäftserfolg dar.

Um die Gesundheit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Angestellten noch stärker zu schützen und zu fördern, wurde im März 2018 eine neue Norm für Arbeitsschutzmanagementsysteme - ISO 45001 - eingeführt. Die ISO 45001 ersetzt die Norm OHSAS 18001, die seit 2007 in Kraft war. Unternehmen mit einer Zertifizierung nach OHSAS 18001 mussten bis März 2021 auf die ISO 45001 umsatteln, um die Anforderungen der neuen Norm zu erfüllen.

Worum geht es bei der ISO 45001?

Das Zertifizierungssystem ISO 45001 ist eine Norm für Arbeitssicherheit, mit deren Hilfe Unternehmen Risiken bewältigen und die Leistung im Bereich der Arbeitssicherheit verbessern können. In der ISO 45001 wird proaktiv und vorbeugend die Erkennung und Bewertung von Wahrscheinlichkeit und Schwere der Gefahren am Arbeitsplatz in den Mittelpunkt gestellt.

Die ISO 45001 ist neben Qualitäts-, Umwelt- und sonstigen Management-Systemen ein Managementsystem von wesentlicher Bedeutung für Ihr Unternehmen. Es unterstützt Ihr Unternehmen bei der Reduzierung direkter und indirekter Kosten und beugt zudem Verletzungen am Arbeitsplatz vor. Durch die Einhaltung der ISO 45001 werden alle Interessenvertreter Ihres Unternehmens vor Risiken geschützt – Angestellte, Lieferanten und Kunden. Durch eine externe Zertifizierung zeigen Sie glaubwürdig, dass Ihr Unternehmen ein umfassendes System für den Gesundheitsschutz und die Sicherheit am Arbeitsplatz umsetzt.

Wie können wir Ihnen helfen?

TÜV SÜD ist eine international anerkannte Zertifizierungsstelle für verschiedene Managementsysteme. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Auditierung und Zertifizierung einer Vielzahl international anerkannter Managementsysteme, darunter auch die ISO 45001. Bei der Umsetzung der ISO 45001 verlassen sich Unternehmen jeder Grössenordnung und Branche auf TÜV SÜD. Eine Zertifizierung nach ISO 45001 durch ein externes Unternehmen zeigt glaubwürdig die Verpflichtung Ihres Unternehmens gegenüber dem Gesundheitsschutz und der Sicherheit am Arbeitsplatz.

Warum TÜV SÜD

Als weltweit führender, verlässlicher Partner für Managementsystemlösungen bietet TÜV SÜD Serviceleistungen für die Zertifizierung von Arbeitsschutz- wie auch Qualitäts-, Umwelt- und sonstigen Management-Systemen an. Unsere Experten sind Mitglieder internationaler Beratungsgremien und Normungsausschüsse. Sie sind mit diversen spezifischen Anwendungsbereichen und allen aktuell geltenden vorschriftsrechtlichen Anforderungen aller wichtigen Märkte der Welt vertraut. Dadurch ist gewährleistet, dass wir das Verständnis und die Fachkenntnisse mitzubringen, um Ihre gesamte globale Geschäftstätigkeit zu unterstützen.

TÜV SÜD gilt allgemein als hochprofessionelle, unabhängige und unvoreingenommene Zertifizierungsstelle. Durch eine Partnerschaft mit uns kann Ihr Unternehmen von der internationalen Anerkennung der Zertifikate von TÜV SÜD profitieren, die durch den weltweit guten Ruf der Prüfsiegel von TÜV SÜD noch weiter untermauert werden.

Das TÜV-SÜD-Prüfsiegel

Wir verpflichten uns u. a. zu einer unschlagbar hohen Servicequalität. Unser Prüfsiegel nach ISO 45001 zeigt deutlich das Engagement Ihres Unternehmens für Sicherheit und wurde von einem in den Bereichen Qualität und Sicherheit führenden, verlässlichen Partner beurteilt.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Sparen Sie Geld – durch Senkung direkter und indirekter Kosten aufgrund von Unfällen, Krankheiten und sonstigen Faktoren.
  • Steigern Sie die Produktivität – durch Reduzierung der Ausfallzeiten aufgrund von Krankheit oder Verletzung Ihrer Angestellten.
  • Reduzieren Sie Risiken auf ein Minimum – durch Einbeziehung aller Angestellten Ihres Unternehmens aus allen geschäftlichen Bereichen.
  • Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorsprung – indem Sie allen Interessenvertretern mit einem verlässlichen, externen Zertifizierungspartner zeigen, dass Ihr Unternehmen die Arbeitsschutznormen einhält.
  • Erhöhen Sie die Transparenz – durch Fördern eines klareren Verständnisses der Sicherheitsverfahren in Ihrem Unternehmen.

IHR ANSPRECHPARTNER IN DER SCHWEIZ

Oliver Pascal Streng

Head of Management Services

[email protected] 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa