Gefahren der Elektrostatik – mit Experimentalvortrag

Explosionsschutz – 11.03.DE

Explosionsschutz – 11.03.DE

NIVEAU

2

ANFORDERUNGEN

Erfordert Grundkenntnisse zum Thema.

ZIELGRUPPE

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter aus der Prozessindustrie, Vorarbeiter, Schichtführer, Meister, Betriebsleiter, Techniker, Chemiker aus Planung und Produktion, Sicherheitsbeauftragte.

ZIELE

  • Elektrostatische Zündquellen beim Umgang mit brennbaren Gasen, Dämpfen und Lösungsmitteln, Schüttgütern und Stäuben erkennen, beurteilen und vermeiden können
  • Verständnis wecken für elektrostatische Phänomene und deren Gesetzmässigkeiten von der Aufladung bis zur Zündung explosionsfähiger Atmosphären

 

METHODE & DOKUMENTATION

  • Theorie ergänzt mit praxisnahen Übungen als Gruppenarbeit
  • Experimentalvortrag
  • Kursunterlagen
  • Teilnahmebestätigung

 

THEMEN

  • Entstehung elektrostatischer Aufladungen in der betrieblichen Praxis
  • Entstehung und Zündfähigkeit der verschiedenen Typen elektrostatischer Entladungen
  • Massnahmen zur Vermeidung elektrostatischer Aufladungen
  • Massnahmen zur Verhinderung zündfähiger Entladungen in der betrieblichen Praxis

 

DATUM

Bitte setzen Sie sich mit uns bezüglich neuer Termine in Verbindung.
Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für firmeninterne Trainings.

Jedes Jahr im November wird der Trainingskatalog für das Folgejahr veröffentlicht.

KURSORT

BASEL (CH)

KURSLEITER

Dr. Thomas GMEINWIESER

KOSTEN

900 CHF
Inkl. Unterlagen und Mittagessen

ANMELDESCHLUSS

Neue Daten für 2023 werden hier bekanntgegeben.

ZUR ANMELDUNG

Kursanmeldung Process Safety

Die Kursnummer finden Sie direkt neben dem Namen des Kurses. Beispiel: 11.04.DE.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Weltweit