ISO 27001: Camunda von TÜV SÜD zertifiziert

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

ISO 27001: Camunda von TÜV SÜD zertifiziert

Der Berliner Anbieter für Prozessautomatisierung lässt sein Informationssicherheits-Managementsystem gemäß dem weltweit führenden Standard prüfen – und erhält nach dem erfolgreichen Audit das ISO 27001-Zertifikat.

„Capere“ und „munda“ – begreifen und reinigen –, daraus setzt sich der Unternehmensname Camunda zusammen, und das versteht der Experte für Prozessautomatisierung als seine Aufgabe. Das umfassende Verstehen ist Basis dafür, Prozesse bei Kunden aufzuräumen, zu modellieren, zu automatisieren und zu verbessern. Denn nur effektive Prozesse sorgen für Erfolg, egal, ob es sich um von Personen ausgeführte Tätigkeiten handelt oder um Interaktionen mit APIs, RPA-Bots, „echten“ Robotern, Microservices, IoT, Machine Learning und KI. Camunda bietet eine Open-Source-Plattform, die auf offenen Standards beruht, hochgradig skalierbar ist und die Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklern und Fachanwendern optimal unterstützt. Das macht das Thema IT-Sicherheit für das Berliner Unternehmen mit renommierten Kunden aus teils hochregulierten Branchen zum zentralen Erfolgsfaktor.

Deshalb hatte sich Camunda dafür entschieden, ein Informationssicherheits-Managementsystem zu etablieren, das den strengen Anforderungen der weltweit bedeutendsten IT-Norm DIN ISO 27001 standhält. Das moderne Rahmenwerk bietet klare Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit – und fordert dafür geeignete Prozesse. Darüber hinaus verlangt der Standard eine kontinuierliche Verbesserung, die in jährlichen Überwachungsaudits geprüft wird. Nicht zuletzt aufgrund der Digitalisierung und stetig zunehmender Cybergefahren ist diese Zertifizierung inzwischen so gängig, dass sie in zahlreichen Branchen als Voraussetzung gilt, um mit anderen Unternehmen überhaupt Geschäfte machen zu können. Ein zertifiziertes ISMS nach ISO 27001 demonstriert eindeutig, dass sich der Zertifikatsträger um den Schutz von Informationen, Daten und Systemen kümmert, ein starkes Bewusstsein für Cyber-Risiken besitzt und die Sicherheit als Teil der Unternehmenskultur betrachtet.

Im Audit nahmen die Fachleute der TÜV SÜD Management Service die von Camunda ergriffenen Maßnahmen für Informationssicherheit unter die Lupe – und konnten abschließend das ISO 27001-Zertifikat überreichen. Daniel Meyer, CTO von Camunda, freut sich über das Siegel: „Die ISO-Zertifizierung verschafft allen Kunden von Camunda die Gewissheit, dass die Sicherheitsmanagement-Prozesse im Unternehmen funktionieren, mit den Best Practices in der Informationssicherheit übereinstimmen und sich für den Einsatz in vielen stark regulierten Branchen eignen.“

Weitere Informationen:

ISO/IEC 27001 - ISMS-ZERTIFIZIERUNG

Camunda

Ansprechpartner: Harald Vogel, Vertriebsleiter Ost, TÜV SÜD Management Service


Wissenswert

IT Management

ISO/IEC 27001 ISMS-Zertifizierung

Ausgewiesene Informationssicherheit nach ISO/IEC 27001

Erfahren Sie mehr

Factsheet ISO 27001
Flyer

Factsheet ISO/IEC 27001

Erfahren Sie, wieso die Norm ISO/IEC 27001 wichtig für Ihr Unternehmen ist.

Download

Voith ISO 27001
Case Study

Voith Digital Solutions

Die ISO/IEC 27001 Norm ist für das internationale Geschäft ein Muss.

Download

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German