ISO 55001: MITNETZ STROM/GAS besteht 1. Wiederholungsaudit

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

Verpassen Sie keine wichtigen News aus der Zertifizierwelt

ISO 55001: MITNETZ STROM/GAS besteht
1. Wiederholungsaudit

Mit einem Asset-Managementsystem optimiert der Energienetzbetreiber seine Anlagen, beugt Ausfällen mit künstlicher Intelligenz vor und profitiert bei Ausschreibungen. Für die Weiterentwicklung helfen nicht zuletzt externe Audits.

ISO 55001: MITNETZ STROM/GAS besteht 1. Wiederholungsaudit

Maximalen Wert aus den eigenen Assets ziehen und Unternehmensergebnisse verbessern – dabei hilft die ISO 55001. MITNETZ STROM/GAS hat ein Asset-Managementsystem auf Basis der international anerkannten Norm etabliert und optimiert damit strukturiert und effizient das Management seiner technischen Anlagen, Leitungen, Umspannwerke, Trafostationen und diverser weiterer Netzkomponenten. So ist MITNETZ STROM/GAS in einem komplexen und dynamischen Energiemarkt immer am Puls der Zeit und kann stets einen sicheren Betrieb des Verteilernetzes mit hoher Versorgungszuverlässigkeit gewährleisten. Jetzt hat der Energienetzbetreiber, der als erstes Unternehmen in Deutschland über eine ISO 55001-Zertifizierung verfügte, auch sein erstes Wiederholungsaudit erfolgreich abgeschlossen.

Auch diesmal liefen der Prozess und die Prüfung durch das Zertifizierungsteam von TÜV SÜD reibungslos: „Das Wiederholungsaudit haben wir als sehr konstruktiv, unterstützend und in jeder Hinsicht angenehm empfunden“, sagt Ulf Matthes, Beauftragter der Geschäftsführung zur Umsetzung der DIN ISO 55001 bei MITNETZ.

Asset-Management als Wettbewerbsfaktor

ISO 55001: MITNETZ STROM/GAS besteht 1. Wiederholungsaudit

Von Anfang an hatte der Energienetzbetreiber eine strukturierte Herangehensweise und setzt bei der Auswertung der Assets seit zwei Jahren auf einen präventiven Ansatz: Fragen wie „Wann muss ich eingreifen, um dem Ausfall einer Anlage vorzubeugen?“, beantwortet das Unternehmen vorausschauend mithilfe von künstlicher Intelligenz. Die externen Audits durch TÜV SÜD haben geholfen, das Managementsystem kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern.

ISO 55001: MITNETZ STROM/GAS besteht 1. Wiederholungsaudit

Ohnehin ist die ISO 55001-Zertifizierung für MITNETZ STROM/GAS ein klares Plus und war schon bei verschiedenen Ausschreibungen und Konzessionsvergaben ein handfester Wettbewerbsvorteil – denn sie ist ein eindeutiger Nachweis für die Leistungsfähigkeit des Energienetzbetreibers. Und das wird nicht nur innerhalb des Mutterkonzerns E.ON, sondern auch am Markt durchaus wahrgenommen.

 

Weitere Informationen zu MITNETZ:

Case Study zu MITNETZ STROM/GAS und der Umsetzung des Asset-Managementsystems

Informationen, wie eine ISO 55001-Zertifizierung für Asset-Management mit TÜV SÜD abläuft

Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM)

Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (MITNETZ GAS)

Ansprechpartner: Tobias Lurk, Global Product Performance Manager, TÜV SÜD Management Service

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German