09-057-24

Sicherheit und Zulassung von Wasserstoffantrieben bei Schienenfahrzeugen

Präsenztraining1 TagBeginnerVirtuelles Klassenzimmer

Einstieg in die bahnspezifische Risikobewertung und Integration von Wasserstoffsystemen

Die Entwicklung von Wasserstoffsystemen für Schienenfahrzeuge sowie deren Integration erfordert eine umfassende Kenntnis der existierenden wasserstoff- und bahnspezifischen Anforderungskriterien. Die gegenwärtige Normenlage im Bereich der Wasserstofftechnologie, welche noch nicht auf Schienenfahrzeuge ausgerichtet ist, sowie die bestehende Marktsituation ermöglichen Systemhersteller und -integratoren nur die Verwendung von Komponenten aus der automobilen oder stationären Anwendung, welche den dafür geltenden spezifischen regulativen Anforderungen unterliegen. Dies erfordert für die Bahnanwendung somit eine umfassende Risikoanalyse. Zudem wird eine Bewertung der Eignung von Sicherheitsnachweisen für den Einsatz in Schienenfahrzeugen unter Beachtung des jeweiligen Betriebs benötigt. Das Training vermittelt neben den zulassungsspezifischen Besonderheiten, die generischen Risiken der Wasserstofftechnologie bei Straßen- und Schienenfahrzeugen und erörtert dabei, worauf bei der Übernahme von Sicherheitsnachweisen zu achten ist und welche bahnspezifischen Anforderungskriterien gegenwärtig ggf. damit noch nicht abgedeckt sind. Dies umfasst neben dem Regelbetrieb auch die Inbetriebnahme, die Wartung und Instandhaltung, die Betankung sowie die Beherrschung von Stör- und Notfällen. Dabei geht unser Experte auf Praxisbeispiele und Schadensfälle ein.

  • Sie erwerben wertvolle Grundkenntnisse und das erforderliche Wissen zur ganzheitlichen Analyse und Bewertung von Risiken in Verbindung mit der Wasserstofftechnologie bei Schienenfahrzeugen.
  • Sie profitieren von der großen Erfahrung unserer TÜV SÜD Rail Sachverständigen.
  • Einführung in die Thematik
  • Regelwerks- und risikobasierter Ansatz bei der Bahnzulassung
  • Vergleich der generischen Risiken zwischen Straße und Bahn
  • Anwendbare Normen und Regelwerke
  • Besonderheiten bei der Behälterzulassung
  • Einfluss auf Inbetriebnahme- und Instandhaltungshallen
  • Einfluss auf das Stör- und Notfallkonzept
  • Betankung mit Wasserstoff

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Das Training richtet sich an Schienenfahrzeughersteller:innen mit geringer Wasserstofferfahrung sowie an Subsystemhersteller:innen mit geringer Bahnerfahrung. Sämtliche Personen, die in der Entwicklung, Inbetriebnahme, Betriebsführung, Instandhaltung oder Zulassung von Schienenfahrzeugen oder Systemkomponenten involviert sind, können vom Seminar profitieren.

Einige Kurstermine finden auf Englisch statt, bitte beachten Sie dies bei der Anmeldung

Nettopreis (exkl. USt.)
ab900,00 €

Termin buchen
Seminar buchen: Sicherheit und Zulassung von Wasserstoffantrieben bei Schienenfahrzeugen
Filtern nach



Ab 11.10.2024
Online
900,00 € exkl. USt.

Veranstaltungsnr.
9953

Dauer
1 Tag

Seminarplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online

Preis

Nettopreis
900,00 €
20% USt.
180,00 €

Bruttopreis
1.080,00 €

Veranstaltungsnr.
9955

Dauer
1 Tag

Seminarplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online

Preis

Nettopreis
900,00 €
20% USt.
180,00 €

Bruttopreis
1.080,00 €
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?

 

Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Zuletzt gesehen

Alle anzeigen