10-045-23

Lean Management Basics

Präsenztraining2 TageBeginnerVirtuelles Klassenzimmer
Die klassischen Lean-Werkzeuge zur ständigen Verbesserung der Prozesse in den direkten Bereichen der Fertigung sind bei vielen Unternehmen bereits fester Bestandteil in täglichen Abläufen. Die indirekten Bereiche, z. B. die Auftragsabwicklung, arbeitet allerdings in vielen Unternehmen noch eher „traditionell“, mit einer gewissen digitalen Unterstützung, wenn man von Textbearbeitung und Tabellenkalkulation absieht. Aber gerade in diesen Prozessen liegen große Potenziale zur Beschleunigung der Durchlaufzeiten, zur Vereinfachung der Bearbeitungsprozesse und zur Reduzierung der Schnittstellen. Kernthema dieses Workshops ist das Kennenlernen der adaptiven Werkzeuge des Lean Managements für die administrativen Bereiche.
  • Sie können die Lean-Potenziale in Ihren Prozessen erkennen und einschätzen.
  • Sie erhalten einen Überblick der Werkzeuge des Lean Managements für die Entwicklung und Optimierung Ihrer administrativen Prozesse, z. B. der Auftragsabwicklung
  • Sie erkennen die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten innovativer Lean-Methoden für Ihre eigene Unternehmung und für Ihren eigenen Bereich.
  • Sie profitieren von den praktischen Beispielen aus zahlreichen Lean-Projekten.
  • Lean Management
    • Notwendigkeit einer permanenten Weiterentwicklung der Organisation
    • Inhalt, Aufbau und Bestandteile von Lean Management Systemen
    • Einsatzmöglichkeiten innovativer Lean-Methoden im eigenen Unternehmen
    • Fallstudie: Einschätzung des eigenen Unternehmens
  • Lean Management in den indirekten (Auftrags-)Bereichen
    • 5 S im Office und in den administrativen Bereichen
    • KVP – der kontinuierliche Verbesserungsprozess bei administrativen Prozessen
    • Potenzialermittlung zum Start von Lean-Aktivitäten und Projekten
    • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Lean-Gedankens in der Organisation
    • Visualisierung von Zielen und Ergebnissen
    • Cross-funktionaleTeamarbeit über Schnittstellen hinweg
    • Problemlösungstechniken
    • Prozessanalyse und Design für administrative Prozesse
    • Der Lean-Organisationsgrad eines Unternehmens
    • Von der IT-Unterstützung zur digitalen Abwicklung von Prozessen
  • Praktische Fallstudien
    • Kaizen im Office
    • Problemlösungstechniken
    • Kontinuierliche Verbesserung
    • Prozessanalyse Auftragsabwicklung mittels Makigami
    • Prozess-Design und Schnittstellenreduzierung im produzierenden Unternehmen

Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Vertriebsinnendienst, Planung, Einkauf, Controlling und Qualitätsmanagement bzw. Prozessmanagement, Projektmanager, Abteilungsleiter, Auftragsabwickler, angehende Lean Manager, die am Aufbau eines schlanken Unternehmens aktiv beteiligt werden. Lean-Beauftragte aus der Produktion, die sich im Bereich Auftragsabwicklung und in weiteren organisatorischen Bereichen weiterentwickeln wollen.

  • Das Seminar kann einzeln oder als modulare Ausbildung zum Lean Organisation Manager 4.0 besucht werden. Nach Absolvierung der 4 Modulen und 3 Prüfungen erhalten Sie das Zertifikat zum Lean Organisation Manager 4.0 – TÜV.
Nettopreis (exkl. USt.)
ab1.200,00 €

Termin buchen
Seminar buchen: Lean Management Basics
Filtern nach



Ab 25.06.2024
Online
1.200,00 € exkl. USt.

Veranstaltungsnr.
9057

Dauer
2 Tage

Seminarplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online

Preis

Nettopreis
1.200,00 €
20% USt.
240,00 €

Bruttopreis
1.440,00 €

Veranstaltungsnr.
9060

Dauer
2 Tage

Seminarplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online

Preis

Nettopreis
1.200,00 €
20% USt.
240,00 €

Bruttopreis
1.440,00 €

Veranstaltungsnr.
9063

Dauer
2 Tage

Seminarplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online

Preis

Nettopreis
1.200,00 €
20% USt.
240,00 €

Bruttopreis
1.440,00 €
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?

 

Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Zuletzt gesehen

Alle anzeigen