01-029-23

Betriebsanlagenprüfung nach §82b Gewerbeordnung (Inhouse)

Inhouse TrainingInhouse

Jede gewerberechtlich genehmigte Betriebsanlage muss alle 5 Jahre einer Prüfung nach § 82b Gewerbeordnung unterzogen werden. Dabei wird die Konformität mit den Genehmigungsbescheiden sowie den zutreffenden gesetzlichen Bestimmungen geprüft. Dieser gesetzlichen Prüfpflicht ist auch ohne Aufforderung durch die Gewerbebehörde nachzukommen.

Erhöhung der Rechtssicherheit für den gewerberechtlichen Geschäftsführer sowie diverser Beauftragter im Unternehmen.

Im Seminar erhalten Sie von langjährigen Sachverständigen praxisorientierte grundlegende Informationen zum Betriebsanlagenrecht sowie zur gesetzeskonformen Durchführung der § 82b Prüfung.

  • Ablauf eines Genehmigungs- oder Änderungsverfahrens
  • Sichtweisen der Behörden und der Amtssachverständigen
  • Möglichkeit der Bestellung NASV
  • Grundlagen des Betriebsanlagenrechtes (§§ 74 bis 84 GewO)
  • Welche Betriebe unterliegen dieser Prüfpflicht
  • In welchen Zeitabständen ist zu prüfen, ab wann gilt das Prüfintervall
  • Externer Prüfer vs. interne sachkundige Person
  • Notwendige Prüfgrundlagen (Bescheide, Einreichunterlagen, gesetzliche Bestimmungen)
  • Vorgangsweise – Erfahrungen aus 25 Jahren Praxis
  • Mindestinhalte einer Prüfbescheinigung unter Berücksichtigung des § 82b – NEU (gilt seit 01.01.2015)
  • Richtiger Umfang mit festgestellten Mängeln/Abweichungen
  • Die Prüfung hat stattgefunden – was nun?
  • Gewerberechtliche Geschäftsführer
  • Handelsrechtliche Geschäftsführer
  • Standortleiter
  • Filialleiter
  • Produktionsleiter
  • Niederlassungsleiter
  • Betriebsleiter
  • Abteilungsleiter
  • Einkaufsleiter
  • Umweltbeauftragte
  • Abfallbeauftragte
  • Brandschutzbeauftragte
  • Sicherheitsfachkräfte, etc.
Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.


Inhouse-Seminar anfragen
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?

 

Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Zuletzt gesehen

Alle anzeigen