Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Funktionale Sicherheit – Modul 3: Entwicklung und Bewertung sicherheitsrelevanter Hardware nach ISO 26262 2nd Edition

Lernen Sie die Anforderungen der ISO 26262 und qualifizieren Sie sich zum "Functional Safety Engineer"

09-033

Das Seminar Modul 3: Entwicklung und Bewertung sicherheitsrelevanter Hardware nach ISO 26262 2nd Edition wird Ihnen als Ganztagsschulung das Wissen über die Anforderungen nach Band 5, 8 und 9 vermitteln. Für die sicherheitsgerichtete Hardware-Entwicklung werden die notwendigen Anforderungen dargestellt und mit Hilfe einer kurzen Übung zur Erstellung der Hardware-Metrik FMEDA ergänzt. Sie lernen die notwendigen Prozesse und Tätigkeiten, die für die Hardware-Entwicklung von entscheidender Bedeutung sind, im Einzelnen kennen. Das Modul 3 ist insbesondere für die Verantwortlichen und Bearbeiter der Hardware- und Software-Entwicklung sowie für alle Anwender der ISO 26262 gedacht. Am Ende des Schulungstages haben Sie die Kenntniss über den wichtigen Zusammenhang zwischen Systementwicklung, Hardware-Entwicklung und Software-Anforderungen aus Sicht des für die Hardware verantwortlichen Lieferanten.

Inhalte

  • Übersicht, Umfang und Inhalte der ISO 26262-5
  • Einführung in die Produktentwicklung auf Hardware-Ebene
  • Berücksichtigung der Sicherheitsanforderungen der Hardware
  • Verschiedene Themen bezüglich Hardware-Design
  • Quantitative Hardware-Anforderungen
  • Übung: FMEDA
  • Integrations- und Testanforderungen aus Band 5
  • Hinweise zum Band 11

TeilnehmerInnenkreis

Safety Manager, Software-Entwickler, Hardware-Entwickler, Projektleiter, Qualitätsbeauftragte, Testingeniuere sowie alle Anwender der ISO 26262, die sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung von programmierbaren elektronischen Komponenten und/oder Sicherheitssystemen beschäftigen und diese Entwicklung auf Basis des international anerkannten Standards ISO 26262 2nd Edition durchführen möchten.

Nutzen

  • Sie kennen die notwendigen Anforderungen für die sicherheitsgerichtete Hardware-Entwicklung.
  • Die notwendigen Prozesse und Tätigkeiten für die Hardware-Entwicklung sind Ihnen bekannt.
  • Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Systementwicklung, Hardware-Entwicklung und Software-Anforderungen.

Abschluss

TÜV SÜD Bescheinigung, bei Abschluss aller vier Module samt Prüfung: TÜV SÜD Zertifikat

Preis exkl. USt

790,00 € Teilnahmegebühr

Dauer

1 Tag

Termine

  • 19.05.2021, Online (Englisch)
  • 11.08.2021, Online (Englisch)
  • 13.10.2021, Online (Englisch)
  • 17.11.2021, Online (Englisch)
  • Termine auf Anfrage
  • Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für firmeninterne Trainings

ZUR ANMELDUNG >>

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa