2614001-2020

Der sichere Spielplatz

Betreiberpflichten bei Spielplatzkontrollen erfüllen

1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Ob Gemeinde, Architekt oder privater Betreiber – wer Spielplätze und Freizeitanlagen plant oder betreibt, ist im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht für die Sicherheit verantwortlich und haftet für Unfallfolgen. Zum Schutz der Kinder fordert die Spielplatzgerätenorm DIN EN 1176 ein Sicherheitsmanagement durch den Betreiber. Dazu gehören regelmäßige Spielplatzkontrollen bzw. Spielplatzprüfungen. Das eintägige Seminar informiert Verantwortliche über aktuell geltendes Recht und den neuesten Stand der Technik. Sie erfahren, wie Sie rechtzeitig Mängeln entgegenwirken können. Unsere Fachexperten geben Tipps zur richtigen Dokumentation von Spielplatzkontrollen sowie Hinweise zur kompetenten Personalauswahl, die sich unter anderem nach der Art der Inspektion richtet. Zusätzlich erhalten Sie wissenswerte Informationen zu Versicherungs- und Haftungsfragen bei bestehenden Spielplätzen wie bei neu installierten Spielgeräten.

Gesamtpreis (Brutto)

392,08 €

inkl. 54,08 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
338,00 €

Nettosumme
338,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
54,08 €

Endpreis   inkl. 16 % MwSt.
392,08 €

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
    • Überblick zum Regelwerk
    • Anforderungen an Spielplatzplaner, Spielplatzbauer, Gerätehersteller und Spielplatzbetreiber
    • Versicherungen, Haftungsausschlüsse
  • Installation, Inspektion, Wartung und Betrieb
    • Inspektionsplanung
    • Sicherheitsmanagement
    • Personalauswahl zur Spielplatzkontrolle und -prüfung
  • Anforderung für Planung, Bau und Betrieb
    • Hilfestellung durch DIN 18034
    • DIN EN 1176 Beiblatt 1
  • Gefährdungsbeurteilung von Spielplätzen/Spielgeräten
    • Spielrisiko
    • Unfallquellen und Unfallschwerpunkte
    • Beispiele zur Rechtsprechung bei Unfällen auf Spielplätzen

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Vertreter von Städten und Gemeinden, die für das Betreiben von Spielplätzen verantwortlich sind
  • Verantwortliche von Wohnungsbaugesellschaften mit Spielplätzen
  • Verwalter, Beiräte, Hausmeister von Wohnanlagen, die mit dem Betrieb von Spielplätzen betraut sind
  • Verantwortliche in Kindergärten, Schulen und Heimen
  • Spielplatzmanagement

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Das Seminar befähigt Sie nicht, Spielplatzkontrollen und Spielplatzprüfungen nach DIN EN 1176-7 durchzuführen. Hier empfehlen wir Ihnen das Seminar "Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161" (Seminar-Nr. 2614007).
  • Sie erhalten einen Weiterbildungspunkt beim Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e. V. (VDSI).

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen und technischen Anforderungen an Spielplätze.
  • Sie erfüllen die Betreiberpflichten zur Verkehrssicherungspflicht.
  • Sie kennen die Anforderungen an ein Sicherheitsmanagement gemäß DIN EN 1176-7.
  • Sie wissen, was die rechtssichere Dokumentation zu Spielplatzsicherheit beinhaltet.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


Stuttgart
Alle Filter entfernen
18.11.2020 - 18.11.2020
Stuttgart

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

392,08 €

Veranstaltungsnummer

2614001-20-0019

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Stuttgart
Friedensstr. 10
70794 Stuttgart

Preis

Teilnahmegebühr
338,00 €

Nettosumme

338,00 €
zuzüglich 16 % MwSt.
54,08 €

Endpreis inkl. 16 % MwSt.

392,08 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1