Fachwirt Facility Management (GEFMA)

Alle Informationen zur Ausbildung

Fachwirt FM_GEFMA-zertifizierter BildungsträgerDie Nachfrage nach Mitarbeitern, die eine anerkannte Ausbildung im Facility Management vorweisen können, steigt kontinuierlich. Denn Unternehmen brauchen kompetente Facility Manager, welche die Immobilien betreuen sowie alle Facility Management-Prozesse und -Dienstleistungen im Gebäude organisieren. Als einer von nur fünf Ausbildern deutschlandweit bietet die TÜV SÜD Akademie die fachübergreifende Ausbildung zum Fachwirt Facility Management (GEFMA) an.

Als Fachwirt FM steuern und optimieren Sie technische, infrastrukturelle und betriebswirtschaftliche Prozesse des Facility Managements. Die zertifizierte Ausbildung bereitet Sie auf ein breites Einsatzspektrum bei Facility Management-Dienstleistern oder unternehmensinternen FM-Abteilungen vor. Und das mit maximaler Flexibilität - durch den modularen Aufbau sind Sie zeitlich und räumlich ungebunden und können die Ausbildung berufsbegleitend absolvieren. 


Ausbildung Fachwirt Facility Management

Informationen zur Ausbildung

Ablauf

Der Einstieg in die Ausbildung ist jederzeit möglich!

Wir empfehlen den Beginn der Ausbildung mit dem Seminar "Grundlagen des Facility Managements" an einem der Hauptstandorte in München, Frankfurt am Main oder Berlin. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt idealerweise in der grafisch dargestellten Reihenfolge.

Standort

  • Bundesweit: Für die einzelnen Seminare haben Sie freie Auswahl zwischen allen bundesweit angebotenen Terminen.
  • Kick-off und Prüfung: München, Frankfurt am Main, Berlin
    Hier findet am ersten Abend des Seminar "Grundlagen des Facility Managements" ein Kick-off-Termin mit weiteren Informationen zur Ausbildung statt. Am Ende der Ausbildung wird hier auch die Projektarbeit besprochen und die Prüfung abgenommen.

Konzept

Das Ausbildungskonzept ist in seiner modularen Gestaltung einzigartig. Der große Vorteil liegt in seiner Flexibilität: Jedes Einzelseminar wird an zahlreichen unterschiedlichen Terminen sowie an verschiedenen Schulungsorten bundesweit angeboten. Somit lässt sich die Ausbildung ideal berufsbegleitend absolvieren:
  • 11 Einzelseminare zu Themen des Facility Managements
  • 3 ergänzende Seminare zu Umweltrecht, Brandschutz und energetischer Bewertung
  • Selbststudium, Selbstlernunterlage zu betriebswirtschaftlichen Grundlagen
  • Fallstudie in Form einer Prozessoptimierung
  • Schriftliche Projektarbeit
  • Prüfung
Nach jedem Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung und nach erfolgreicher Prüfung das GEFMA-Zertifikat "Fachwirt Facility Management".

Individuelle Betreuung
Während der Projektarbeit werden Sie von ausgewählten Fachreferenten individuell betreut durch Überwachung des Lernfortschritts, Begleitung der Projektarbeit und eine enge persönliche Abstimmung.

Praxisbezug
Das Thema der Projektarbeit kann direkt aus dem eigenen Unternehmen stammen. Damit verbinden Sie die praktische Anwendung der erworbenen Kompetenzen mit einem unmittelbaren Mehrwert für Ihr Unternehmen.

Prüfung

Am Ende der Ausbildung wird die Gesamtheit der behandelten Inhalte schriftlich und mündlich geprüft. Die Prüfung ist in den folgenden Fächern schriftlich abzulegen:
  • Kernfächer des Facility Management
  • Technische Prozesse im Objektmanagement
  • Infrastrukturelle Prozesse im Objektmanagement
  • Kaufmännische Prozesse im Objektmanagement
Der Kern der mündlichen Prüfung ist die Präsentation der Projektarbeit, dabei liegt der Fokus vor allem auf der Methodenkompetenz. Nach bestandener Abschlussprüfung darf der Teilnehmer die Bezeichnung „Fachwirt Facility Management (GEFMA)“ führen.

Teilnehmerkreis

Die Ausbildung richtet sich an:
  • Fachkräfte aus dem operativen Facility Management aus Dienstleistungsunternehmen wie auch von Gebäudenutzern
  • Objektleiter bzw. Objektverantwortliche mit einschlägiger Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse im Facility Management umfassend erweitern möchten
  • Consultants, Architekten, Bauingenieure, Planer und Immobilienkaufleute, deren Tätigkeit signifikante Schnittstellen mit dem Bereich Facility Management aufweist
  • Techniker und Meister, die sich gezielt im Facility Management fortbilden wollen
  • Einsteiger in das Berufsfeld Facility Management, welche eine umfassende und systematische Fachausbildung erwerben möchten
Um die Voraussetzungen der GEFMA für die Zulassung zur Prüfung zu erfüllen, müssen die Teilnehmer über eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen oder kaufmännischen Bereich in einem Gewerk des Gebäudemanagements, mindestens auf Gesellenebene, oder über einen höherwertigen Abschluss verfügen.

Dauer

Die einzelnen Ausbildungsteile können je nach persönlicher Studieneinteilung innerhalb von 12 bis 24 Monaten absolviert werden. Wurden einzelne Seminare, welche Bestandteil der Ausbildung sind, bis zu drei Jahre vor Ausbildungsbeginn bereits besucht, so werden diese für die Ausbildung angerechnet. Es ist außerdem möglich, im Rahmen der Ausbildung ECTS-Leistungspunkte für die Anrechnung auf ein späteres Bachelor-Studium zu erwerben.

Hinweise

  • Die Ausbildung beinhaltet eine Selbstlernunterlage zum Thema „Betriebswirtschaftliche Grundlagen“, welche auch prüfungsrelevant ist. Selbstverständlich ist diese Unterlage an die speziellen Anforderungen des Fachwirt Facility Management GEFMA angepasst und enthält zahlreiche praktische Beispiele und Anwendungsaufgaben. Sie finden die Selbstlernunterlage in Ihrer persönlichen Lernumgebung auf der Lernplattform Moodle. Für den Zugang zu Moodle benötigen Sie eine personalisierte E-Mail-Adresse. 
  • Bitte beachten Sie, dass die GEFMA eine Gebühr für die Zertifizierung erhebt. Zudem erhalten Sie optional gegen einen stark vergünstigten Betrag von 100,00 € pro Kalenderjahr eine vorübergehende Mitgliedschaft bei der GEFMA als korrespondierendes Mitglied.
Zur Anmeldung oder für individuelle Fragen kontaktieren Sie bitte Ihren Ansprechpartner am gewählten Hauptstandort:

München Frankfurt a. M. Berlin
Tanja Fuchs
Telefon 089 5791-4291
[email protected]
Sascha Jovanovic
Telefon 069 509 2996-26
[email protected]
Tina Stegath
Telefon 030 547073-212
[email protected]